Die Angst, Fehler-und Phishing-Mails im Gesundheitswesen-Technologie

Healthcare-Technologie ist die Verbesserung, aber nicht so schnell, wie es sein sollte.

Das ist die Botschaft, die hinter dem Führer Sprach zu HealthIMPACT, eine neue Konferenz für enterprise healthcare technology.

In diesem Jahr HealthIMPACT, etwa 30 Pflege-Führungskräfte, ärzte, Führungskräfte, Unternehmensberater, und Krankenhaus-Administratoren einberufen, in San Francisco. Die Konferenz war Headliner von Shahid Shah (@ShahidNShah), ein hoch-veröffentlicht Technologe und executive communicator, angel investor, Informatiker und Unternehmer.

HealthIMPACT 10.21.16 panel

 

Wie können wir Patienten mit der Technik?

Eines der größten Themen—und-trends—im Gesundheitswesen ist die push-to-get-Patienten mehr investiert in die Gesundheitsversorgung. Aber Gewohnheiten sind oft tief verwurzelt.

„Es ist ein kultureller Faktor,“ Neal Ganguly (@CIOCHIME), Vice President und CIO von JFK Gesundheit, sagte. Patienten sagen oft: „ich will nicht zu haben, um mit meinen Kindern‘ Impfungen. Mein Arzt schafft das. I don ‚ T care.“

Selbst mit der Flut der Daten hinter der Gesundheit des Patienten, Ganguly, sagt, dass es nicht genug ist, weil die Daten oft nicht übertragbar zwischen großen Krankenhaus-Systeme. Erschwerend ist, dass das Mandat für die Patienten zu verwenden, web-Portale—websites, die es Ihnen ermöglichen, sich Ihre Informationen im Gesundheitswesen.

“Wir kämpfen, um ein solides Bild des Patienten. Selbst mit all den Daten gibt, können wir nicht bringen es zusammen effektiv. Wir haben, um herauszufinden, welche Patienten werden diejenigen sein, die wird sich mit den Aufzeichnungen.“

Howard Landa, MD (@CMIO_Landa), zustimmte.

„Wir sehen Patienten, die sind sehr engagiert, aber dann haben einige Familien, die sehr engagiert, aber dann werden einige, die nicht wirklich wissen wollen.“

Landa, verantwortlich für mindestens sechs verschiedene electronic medical record Systeme als Assoziierte CMIO von Alameda Health Systems, sagt, dass sozioökonomische Faktoren bestimmen, wie engagiert die Patienten sein kann.

“Es gibt Sprachbarrieren, die Gesundheitskompetenz, die Intellektuelle, die kulturelle Bildung—zu erschweren, was Sie reden und was Sie nicht können—und es gibt so viele Dinge, die Sie nicht verwalten können in einer einzigen Arzt-face-to-face-Besuch. Aber das kann nicht die wichtigste Art, wie wir interagieren mit den Patienten, wenn wir wollen zur Verbesserung der Gesundheit der Patienten.“

Mohan Nair, Senior Vice President und Chief Innovation Officer von Cambia Health Solutions (@Cambia), sagte, dass sein Unternehmen nutzt peer-Unterstützung und caregiver support für ein erhöhtes engagement der Patienten zu helfen, Veteranen, Gewicht zu verlieren. Nair sagte,

“Das stärkste soziale Netzwerk ist nicht millennials—es ist das Militär. Wenn Ihren Kampf Kumpel sagt sowas??? Sie tun es.“

Ihre peer-support-system geholfen, die spur ändert sich nicht nur durch die Förderung der Patienten zu trainieren mit Fitbits, aber auch Ihnen Veteranen Ehegatten. Und, Sie stimuliert den Patienten zu verabschieden, die sehr „kleine“ Gewohnheiten, wie das schlafen noch eine Stunde.

“Sie sind nicht mit dem medizinischen system. Bist du mit dem menschlichen system. Für jede person, die 30 Pfund verloren, deren Ehepartner auch verloren 25 Pfund.“

 

Was hält die Technik zurück?

Die Technologie birgt ein enormes Versprechen für die Verbesserung der Gesundheitsversorgung. Ben Türme, Gründer und Principal bei ST-Berater, zitiert Steve Case Angebot,

“Was im Gesundheitswesen wirklich braucht, ist mehr Technik um Ihrer selbst Willen. Ich nehme mein wissen aus der Technik zu beheben Gesundheitswesen.“

Aber fortschrittliche Technologie hat es schon seit Jahrzehnten. Telemedizin und Telemedizin— das bezieht sich hauptsächlich auf video-basierte Arzt-Besuche und remote-monitoring-Technologien erforscht wurde für mindestens ein halbes Jahrhundert. Das Internet schon seit Jahrzehnten. Diese Technologien können helfen, mit der Steigerung der Patienten-Zugriff auf die Gesundheitssysteme, aber solche Technologien sind noch nicht mainstream.

„Telemedizin, die Möglichkeiten sind da, aber in Wirklichkeit, es ist nicht da,“ Ganguly erklärt. Er weist auf die beiden wichtigsten elektronischen medizinischen Datensatz-systems in den Vereinigten Staaten, als eine riesige behindern Faktor: “Die großen Jungs—Epic, Cernercare sind weit Weg von diesem Zeug. Als Kunden sehen wir nicht von Ihnen. Und das ist ein problem. Sie sperren Sie sich in [Ihre ökosystem].“

Saatkrähen sagte,

“Ich denke, die Antwort ist zu kommen mit Möglichkeiten, für marginale Verbesserungen. Es ist die „Urknall-Idee“ —zu zerstören alle mit Uber. Aber das Gesundheitssystem funktioniert nicht so.“

Zum Beispiel, Interoperabilität—, wo ein Datenaustausch zwischen Computersystemen—ist noch nicht vollständig verfügbar im Gesundheitswesen. Stellen Sie sich vor, smartphone-Fotos und nicht in der Lage zu teilen der Fotos mit einem Freund. Oder, die nicht in der Lage, Sie zu übertragen auf einen anderen computer.

Shah hingewiesen, dass ärzte nun eine 100% e-prescribing), so dass Rezepte, die eingereicht werden können, ohne ein bestimmtes system. “Aber, was ist mit Arzt Auftragserfassung? Oder information governance?“ Er sagte, dass ein Hindernis kann sein, dass die Gesundheitssysteme—von Krankenhäusern, Kliniken und anderen Gesundheitsdiensten—mit“take the easy way out“ durch den Kauf von was auch immer-Systeme zur Verfügung stehen.

“Wir sind bereit zu bezahlen-Systeme, die uns daran hindern, Dinge zu tun, die wir tun wollen! Das ist ein grundlegender Fehler in unserem Einkauf als unsere Gruppe. Starke CIO bewegen kann, die der Hersteller in eine Richtung, die Sie gehen müssen.“

 

Und warum gibt es so viele Krankenhaus-und healthcare-Daten-hacks?

Eine der größten ängste in der healthcare-Technologie ist die Gefahr von hack-versuche. Aber, laut Malcolm Palmore, Assistant Special Agent in Charge des San Francisco FBI Cyber Zweig (@MKPalmoreFBISanFrancisco), diese hack-versuche werden oft durch die Mitarbeiter manipuliert und getäuscht und offenbart Ihre Passwörter.

Palmore sagte, der Arten von hack-versuche durchgeführt,

“Social engineering und spear-phishing ist immer noch #1. Es ist der Weg des geringsten Widerstandes.“

– Kriminelle oft finden Sie einen Weg, um in Systemen im Gesundheitswesen, indem er vorgibt, eine nützliche oder eine offizielle Firma, braucht ein Passwort. Sie „versenden Sie 1.000 e-mails an Ihre Mitarbeiter und sorgen, wenn jemand Klicks auf eine e-mail bekommen Sie den Zugang zu Ihrer Umgebung.“

Shah Hinzugefügt, „Cyber-Sicherheit ist ein yin und yang zwischen Komfort und safety & security.“ Shah empfiehlt Maßnahmen, die es schwierig machen für die Nutzer leicht gefährden die Sicherheit. “Unsere Umwelt ist, jede e-mail bekommt, die links werden entfernt. Kopieren Sie und fügen Sie ihn in die URL ein, drücken Sie dann die Taste.“

Viele der Angriffe Ihren Ursprung in übersee, aber es ist immer schwieriger zu bestimmen, die Herkunft solcher Angriffe.

Palmore erklärt,

“Es war eine Zeit, die Sie möglicherweise in der Lage, um zu bestimmen, ob eine e-mail kam aus übersee. Einfache grammatische Fehler. Oder cut-and-paste-jobs von einem banner mit Rechtschreibfehlern.“

Nun, die Angreifer werden immer raffinierter:

“Sie werden immer besser. Sie teilen Informationen miteinander. Wenn es eine Kampagne, die ausgeführt wird, und die Kampagne geschieht sehr erfolgreich, glauben Sie mir, dass kriminelle mit anderen teilt, und Sie nehmen das gute, es noch besser machen, und Schießen Sie aus, um ein anderes Ziel. Es ist immer schwieriger zu bestimmen, ob die Bedrohung von innerhalb der Staaten oder im Ausland.“

 

Warum es immer noch wichtig, um vorab die Medizintechnik

Trotz all dieser Faktoren, der Angst und der Fehler weit verbreitet in der Industrie, es ist immer noch wichtig für die Amerikaner, die weiterhin die Weiterentwicklung und Erforschung dieser healthcare-Technologien.

„Sie sehen, concierge-Praktiken [die Einnahme diese plus] internationale Unternehmen, legal oder illegal kommen,“ sagte Mark Blatt, MD, MBA, Weltweit, Medical Director of Enterprise Solution Sales bei Intel.

Der tipping point, Blatt sagte, ist „einmal healthcare-hier wird unbezahlbar, und Sie können es sich nicht leisten, und Sie hören ein Nachbar tut ein Besuch in amerikanischen Gut,“ unter Berufung auf eine Telemedizin-Unternehmen bieten video-Besuche bei ärzten und Klinikern, „Es dauert vielleicht eine generation, um flip [zu Gunsten der healthcare-Technologie im Vergleich zu traditionellen face-to-face-Pflege], aber es geht zu flip. Es geht um consumer-driven.“

Ein interessanter trend, Blatt sagte, ist, wo die ärzte in übersee bieten die Gesundheitsversorgung. Der trend des Medizintourismus unterstreicht dies, in dem Amerikaner ins Ausland Reisen, um medizinische Verfahren zu einem Bruchteil der Kosten innerhalb der Vereinigten Staaten.

“Du wirst eine Menge von Brillanten ärzten, die liefern wollen große Sorgfalt zu einem erschwinglichen Preis. Sie könnten nicht einmal in USA, aber die US-Lizenzen! [Wir müssen] dies herauszufinden, als ein Land. Das gute daran ist, dass der rest der Welt denkt, America healthcare ist das beste.“

Blatt empfohlen, dass die Vereinigten Staaten sehen in dem „Export“ Gesundheitsversorgung in anderen Ländern.

“Wenn wir dies nicht tun, sehen wir das Gegenteil passieren. Wir werden sehen, andere ärzte zu akzeptieren niedrigere Gebühren.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.