Die Vorteile des Fastens – mit dem Essen!

Wenn Sie jemals abonniert zu einer spannenden „neuesten und größten“ Ernährung, haben Sie viele Unternehmen. Es scheint, als ob jeden Tag eine neue Diät trend entsteht, macht Versprechungen, die zu gut erscheinen, um wahr zu sein. Jedoch, die Herausforderung der Entschlüsselung das Geheimnis zur erfolgreichen Gewichtsabnahme ist oft getrübt, der im Geheimnis und anekdotische Evidenz. Zu der Handvoll von Diät-Optionen, dass buck diesem trend, eine, die schnell Wiedererlangung erneuert Interesse und Akzeptanz ist das Fasten.

 

Das Konzept des Fastens ist es kaum neue

Dating Tausende von Jahren zurück, seine gesundheitlichen Vorteile wurden gedacht, um weit über den reinen Gewichtsverlust. Platon, Hippokrates und Aristoteles waren fest Gläubigen in die heilenden Kräfte der Technik, weil Sie es als ein Gegenmittel gegen alle Arten von Krankheiten. Paracelsus gilt als Vater der westlichen Medizin, erklärte Fasten „die größte Heilmittel, die der Arzt innerhalb.“

Die Praxis des Fastens im wesentlichen ahmt den Essgewohnheiten unserer Vorfahren, die nicht leicht Zugang zu Nahrungsquellen. Als Jäger und Sammler, die Menschen, wie die meisten Säugetiere, würde der Zyklus zwischen den Perioden von Fasten und schlemmen. Der menschliche Körper hat sich in Reaktion auf das Zyklus der Nahrung durch den Wechsel zwischen zwei zugänglichen Quellen der Energie—Kohlenhydrate in der Leber gespeichert und Muskeln in form von Glykogen, für die sofortige Energiebedarf und Fett-Shops, die liefern mehr Energie Anforderungen während längerer Perioden ohne Nahrung. Während die meisten der modernen Welt hat sich da verabschiedet, die eine standard-Diät besteht aus drei Mahlzeiten pro Tag, den Körper weiterhin zu schnell für etwa acht Stunden jede Nacht.

Viele Fragen umgeben die Praxis des Fastens und seine Vorteile wahrgenommen. Kann das Fasten wirklich nennenswert Gewicht-Verlust? Es kann helfen Unterstützung gesunden Alterns und haben positive Auswirkungen auf den Cholesterinspiegel, Entzündungen und Glukose-Empfindlichkeit?

 

Die Wissenschaft hat aufgeholt mit dieser uralten Praxis

Es ist eine bekannte Tatsache, dass das Fasten für mehr als 1-2 Tage hat sich gezeigt, zu initiieren Ketose. Dieser normale Stoffwechselprozess, der ermöglicht, dass der Körper weiterhin funktionieren nach dem Auslaufen der Kohlenhydrate durch die Umstellung auf die Fettverbrennung für Energie zu produzieren ketone. Vor kurzem hat es sich gezeigt, dass brechen Fett für Energie kann auch die Freisetzung persistenter organischer Schadstoffe (POP) werden abgesondert im Fettgewebe. POPs, wie bestimmte organische Pestizide und zahlreichen industriellen Chemikalien, sind sehr angezogen, die Lipide. Ihre Akkumulation im Fettgewebe wurde im Zusammenhang mit zahlreichen Erkrankungen einschließlich lipotoxicity und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Darüber hinaus die Fettverbrennung, das Fasten dient auch der niedrigere insulin und insulin-like growth factor (IGF-1). Abstumpfung des Wachstumshormon-rezeptor/IGF-1 Signalweg wurde gedacht zu wechseln, den Körper von Wachstums-Modus, um Reparatur-Modus, verlangsamt den Alterungsprozess und das Umschalten auf zahlreiche DNA-Reparatur-Gene. Diese Fasten-induzierte zelluläre Prozesse wurden auch im Zusammenhang mit immun-system Erneuerung. Fasten fördern können Stammzellen für Zellbasierte regeneration durch das recycling von älteren, beschädigten weißen Blutkörperchen, gefolgt von der Bildung neuer Zellen, einmal die normale Fütterung wieder aufgenommen wird. Studien haben gezeigt, dass diese Fasten-induzierte Prozesse eine verlängerte Lebensdauer in zahlreichen Arten einschließlich Bakterien, Würmer und Nagetiere. In den Menschen, das Fasten hat sich ebenso gezeigt, zum Schutz gegen altersbedingte Krankheiten wie Bluthochdruck, Krebs, Demenz, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und diabetes.

Leider, die Vorteile der Kalorien-Einschränkung genossen werden durch wenige, da die einfache Tatsache, dass es ist schwer so zu sagen, nicht zu Essen. Zum einen, Fasten kann sehr unbequem. Vorstehenden Essen kann stören täglichen Aktivitäten durch verminderte Energie-Ebenen und den hunger Schmerzen, so dass es unpraktisch für die meisten Menschen. Darüber hinaus, wenn auf die Spitze getrieben, längeres Fasten kann in Zusammenhang mit negativen gesundheitlichen Ereignissen, insbesondere bei älteren Menschen und Menschen mit einem niedrigen Körperfettanteil oder diabetes.

 

Die evolution: Das „Fasten mit Essen“ Entdeckung

Mehr vor kurzem Wissenschaftler an der Langlebigkeit Institute der University of Southern California Leitung von Professor Valter Longo entwickelt haben, eine Diät, die sicher ahmt das Fasten für fünf Tage pro Monat mit tatsächlichen Essen. Entsprechend dem Namen der Fasten Diät Imitiert, oder FMD, diese Mahlzeit-Programm repliziert die positiven Effekte einer längeren schnell, während nähren den Körper mit essentiellen Mikronährstoffen.

In einer aktuellen Studie, finanziert vom National Institute on Aging, Themen, die auf Maul-und Klauenseuche gezeigt, reduziert Risikofaktoren für eine Reihe von Themen, darunter Krebs, diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Altern. Diät in der Studie 3 MKS-Zyklen und wurden erlaubt, zu Essen, als Sie normalerweise würde für 25 Tage im Monat. Während die anderen fünf Tage, Teilnehmer verbrauchen würden eine ketogene Diät mit hohem Anteil an Mikronährstoffen: 1,090 Kalorien am Tag eins und 725 Kalorien von den Tagen 2-5 verbrauchten Speisen wie Gemüsesuppe, Grünkohl Keksen und Kamillentee. Die Teilnehmer der Studie, erlebt eine 3% Reduktion des Körpergewichts, die dauerte bis zum Ende der 3-Monats-Studie. Gepaart mit der hohen therapietreue und-Sicherheit erzielt, die ersten Ergebnisse dieser Studie zeigen, dass FMDs ist möglicherweise eine viel versprechende option für die Förderung gesunder Lebensweisen.

FMDs scheinbar bieten einen reboot, eine uralte Technik, bietet das potential zu normalisieren Fasten durch eine Verringerung der psychischen Belastung und physische Nachfrage, während die Bereitstellung seiner viele gesundheitliche Vorteile.

Was auch immer-Fasten-Diät, die Sie wählen, Herausforderungen gebunden sind, zu beschneiden, aber in einer Welt, die sagt „können wir nicht unsere Kuchen und Essen es auch“ die Wissenschaft hilft uns dorthin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.