Kämpfen Cybermobbing mit Empowerment & Designer-Kleider

woman in above the knee skirt 1007 x 597

Es gibt eine neue Stiftung widmet sich der Hilfe für junge Mädchen. Er nennt sich „Believe in Yourself-Projekt“, und er konzentrierte sich auf die Unterstützung für junge Mädchen fühlen sich wohler in Ihrer eigenen Haut. Die Gründer der charity-Sam Sisakhti, ist auch der Gründer von UsTrendy, einem großen online-Händler für junge Frauen und Junioren.

Das erste venture ist, wo Sisakhti habe die Idee für sich Selbst zu Glauben. Während der Arbeit in der Industrie, wurde er sich bewusst, wie viel junge Mädchen, die Pflege über Mode und was es kostet. Dieser trend in der Regel-sets rund um die Zeit der Pubertät trifft. Die Pubertät ist ein bedeutender Wandel in fast alles, und die meisten Eltern werden Ihnen sagen, Ihre Kinder ein wenig aus. Das könnte nervig sein, aber es ist eigentlich für einen wirklich guten Grund.

 

Die Pubertät schafft massive änderungen

Dies ist die Zeit, wo die Kinder sollen lernen, zu zeichnen Unterstützung durch Ihre peer-Gruppe, nicht nur abhängig von Ihrer Familie. Der springende Punkt ist, schaffen lebenslange Freundschaften und knüpfen Sie soziale Verhaltensweisen, die Ihnen helfen können, mit stress umzugehen. Eine der Möglichkeiten, wie wir tun, kleiden Sie sich entsprechend, und die Teilnahme an Meilensteine wie high-school-Tänze.

Für Mädchen, die entweder nicht teilnehmen oder kann Sie nicht kleiden, wie erwartet, kann es zu Problemen führen. Oft ist die erste Auswirkung ist eine junge Frau das Selbstwertgefühl. Dies wiederum macht Sie anfälliger für die Auswirkungen von Mobbing und die subtilen Wirkungen von Medien-Körper-shaming. Ein Magazin könnte Ihnen sagen, dich selbst zu lieben, aber es ist sofort gefolgt von Bildern von Frauen in perfekte Formen und die Vorteile des Fastens.

Das Ergebnis, dass der ständige Beschuss aus wie Sie Aussehen und was ist trendy, führt viele Jugendliche zu verkehren, Ihre Kleidung mit dem Körper-Bild. Dann Ihren Kollegen, wer Sie sind programmiert, um den Wert mehr in diesem Alter, steigen ein und verstärken diese Idee. Wenn Sie nicht tragen die richtige Kleidung im mittleren und high-school, jemand bemerken wird, und jemand wird etwas sagen.

 

Der Anstieg von Cyber-Mobbing

Cyberbullying ist eine relativ neue Sache, und leider ist es gegeben, Kinder einen neuen Weg, um einander anzugreifen. Die Dinge, die Sie würde nie sagen, jemandem ins Gesicht gesagt werden kann, einfach hinter der Sicherheit einer Tastatur. Nicht in der Lage ist zu leisten, die neuesten Mode-trends lässt Mädchen sozial isoliert, und die Gefahr für Mobbing. Selbst wenn Sie haben eine große support-system und nicht-Mobber, einfach nicht in der Lage zu passen kann dazu führen, das Gefühl, sich vor sich selbst schämen.

Wie junge Mädchen, Griff die Kritik ist auch wichtig. Als Erwachsene können wir lernen, es zu nehmen und mit ihm umzugehen, konstruktiv, aber das braucht übung. Als Jugendliche sind die Menschen viel eher davon ausgehen, Ihre peer-group ist richtig und das problem liegt mit sich selbst.

Zu sehen ist dieser Effekt, was gefördert Sisakhti zu starten, den Glauben in dich Selbst-Projekt. Die Stiftung bietet Bedürftigen Mädchen mit Kleider für die bevorstehenden Tänze, während gleichzeitig die Förderung eines positiven Körper-Bild mit Mentoren und Referenten.

Sam Sisakhti, Founder, Us Trendy

Nach Sisakhti, der Stiftung primäres Ziel ist die Förderung von Frauen und Jungen Mädchen fühlen sich besser über sich selbst. Er fühlt sich, wenn er kann Sie stärken und Ihnen einen besseren Selbstwertgefühl, die Frauen können in der Lage sein, mehr aktive Rollen in Ihren Schulen und Gemeinden.

Vor kurzem, an sich Selbst Glauben gegeben hat, formale Kleider, um unterprivilegierte high-school-girls und college-Studenten im ganzen Land, einschließlich Cape Cod, Mass. Dort haben Sie verschenkt Kleid Proben, also Mädels, die nicht gegangen sind, um diese Tänze waren in der Lage zu besuchen. Plus, weil die Kleider sind Proben, neigen Sie dazu, anders zu sein, was die anderen Mädchen tragen. Niemand endet mit dem gleichen Kleid wie jemand anderes!

Der Glaube an dich Selbst-Projekt ist Teil einer umfassenderen initiative und ist derzeit in Gesprächen mit verschiedenen einflussreichen Frauen, die auf einen Zeitpunkt oder derzeit haben Schwierigkeiten mit dem Körperbild, ermutigen, dienen als Referenten und Mentoren der verschiedenen Mädchen, die in dem Programm.

„Wir hoffen, dass wir zerstreuen, die Vorstellung, dass Sie brauchen, um eine Größe 0, um schön zu sein“, sagt Sisakhti.

Die gesamte Prämisse hinter dem Glauben in dich Selbst-Projekt ist, um die Menschen sich wohl fühlen. Sie wollen helfen, beseitigen die körperliche Unsicherheiten alle Jugendlichen haben und zu lindern einige der finanziellen Belastung, die so viele Familien durchstehen. Sie möchten die Minimierung der Auswirkungen von einer täglichen Dosis von den Medien erzählen Sie, was Sie sollten Aussehen und wer Sie kaufen aus.

Der Glaube an dich Selbst-Projekt ist auch die Zusammenarbeit mit mentoring-Programme Bundesweit. Sie wollen in der Lage zu tun mehr als nur geben die Jungen Frauen Kleider. Sie möchten eine echte, dauerhafte Auswirkungen auf Ihr Leben. Und das beginnt durch die Arbeit direkt mit Ihnen.

Denn Sie haben Ihre Spuren als ein online-Unternehmen, Sie wollen auch weiterhin diesen trend. Wöchentliche online-Seminare mit Vorträgen und Q&A sessions mit Mentoren zur Verfügung stehen werden alle Mädchen im Land. Sie arbeiten mit bereits etablierten Mentoring-Programme, um einige einflussreiche Frauen Referenten sprechen über Körper-Positivität und Mobbing.

Es ist nicht möglich, Sie zu beseitigen Mobbing-Verhalten, aber es ist möglich, Mädchen und junge Frauen, die tools zu beschäftigen. Sie lehrt, wie Sie zu verwalten sich selbst und wie Sie nicht Teil des Problems werden ist ein großer Schritt in die richtige Richtung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.