Krankenpflege ist Eine von Amerikas Gefährlichste Jobs

Nurses pulling heavy gurney 1200 x 800

Egal, warum Sie dort sind, haben ein baby oder erholen sich von einem Herzinfarkt, den niemand wirklich liebt, im Krankenhaus. Leider, Patienten manchmal nehmen Sie Ihre Frustrationen über einen Krankenhausaufenthalt auf das Pflegepersonal.

Manchmal, egal wie hart Sie arbeiten, um eine gute Pflege, Krankenschwestern behandelt werden, mit Gleichgültigkeit oder gar Verachtung von Ihren Patienten. Die Wahrheit ist jedoch, dass Menschen in Krankenhäusern nicht immer verstehen, die Arbeit und Opfer, die von Krankenschwestern, noch verstehen Sie, wie gefährlich ein job es sein kann.

Die Gefahren der Krankenpflege

Es ist nicht der erste Beruf, der einem einfällt, wenn Leute denken, gefährliche Arbeitsplätze, aber es ist von Natur aus riskant—und das nicht nur von frustrierten Patienten. In der Tat, ein NPR Bericht genannt, der Krankenpflege, der einer der gefährlichsten Arbeitsplätze in Amerika.

Forbes aufgeführt pflegehelferinnen als die Dritte-die meisten gefährlichen Bereich. Wie andere jobs, die scheint mehr natürlich gefährlich, Krankenschwestern und-Pfleger muss sich mit dem unerwarteten.

Egal, ob er als E. D. Krankenschwester oder eine Krankenschwester bei einem OBGYN Praxis, die Arbeit ist hart auf den Körper und Geist. Fehler bedeuten, gefährden Sie das Leben von jemandem. So, der psychische Druck ist ein enormes Gewicht. Hier sind ein paar der Elemente, die Pflege so gefährlich.

1. Es ist körperlich anstrengend

Krankenschwestern sind auf Ihre Füße den ganzen Tag und das ist hart. Aber es ist nur der Anfang der Belastung, die Sie auf Ihren Körper.

Sie transportieren Patienten, manchmal, um körperlich bewegen Sie von Bett zu Bett. Auch bei der Verwendung der richtigen hebetechniken geachtet werden, das Gewicht und Häufigkeit der Hebe-setzen Krankenschwestern ernste Gefahr für die Belastung des Rückens. Und Rückenschmerzen ist sicherlich schmerzhaft genug, um miss arbeiten, wenn die Verschiebungen sind anspruchsvoll.

2. Personalmangel schafft Probleme am Arbeitsplatz

Wenn es nicht genug Leute, um das Schiff, die Patienten leiden. Krankenschwestern, die Häufig Umgang mit weniger Hilfe, als Sie brauchen, gezwungen sind zu tun, mehr von der Arbeit.

Obwohl die meisten Staaten Regeln, wie lange ein Pflege-shift kann dauern, wenn es gibt mehr Arbeit als Menschen, diejenigen, die arbeiten, haben oft, dass der Tag zu voll.

Krankenschwestern sind eine Natürliche Bezugspersonen und den meisten opfern wird, das eigene Wohlbefinden zu kümmern, für Ihre Patienten. Wenn das passiert, werden Sie überlastet und übermüdet. Yyet Sie sind immer noch versuchen zu helfen, Abdeckung fehlt Verschiebungen. Eine Krankenschwester der Fehler nach einem solchen Tag können Gefahren für andere.

3. Zu viel überstunden

Ein chronischer Mangel an Krankenschwestern bedeutet chronischen überstunden. Krankenschwestern, die sich bereits überlasteten aufgrund von Personalmangel werden oft gefragt, überstunden zu leisten. In einigen Orten, überstunden sind obligatorisch. Sie arbeiten zu viel für zu lange während des Tages kann das fatale Folgen haben auf jemandes Gesundheit.

4. Gefahren am Arbeitsplatz

Die Krankenhäuser sind gefüllt mit Gefahren am Arbeitsplatz. Von der Exposition, um hoch ansteckende Krankheiten, um Ihre Arbeit mit gefährlichen medizinischen Geräten und die wenig bekannte Gefahr der chirurgischen Rauch, Krankenschwestern sind ständig in der Nähe von Gefahr.

Strahlung, chirurgische Rauch und fehlerhafter Ausrüstung sind nur einige der Gefahren, die Krankenschwestern Gesicht in Ihrer täglichen Arbeit.

5. Feindselig und kämpferisch Patienten

Es gibt unzählige Gründe, warum Patienten handeln, die in einer feindseligen Art und Weise gegenüber Krankenschwestern und Krankenhauspersonal. Einige sind psychisch labil, einige können mit Reaktionen auf Medikamente, und einige sind einfach nur verwirrt.

Was bewirkt, dass der patient gewalttätig werden oder beleidigend, es ist meist seine oder Ihre Krankenschwester am empfangenden Ende. Leider ist die rate, mit der die Krankenschwestern werden, Verletzte Patienten ist auf dem Vormarsch, nach US News and World Report.

Wie, um eine bessere Patienten

Mit all den Problemen Krankenschwestern müssen kämpfen, Patienten, die trotz Ihrer eigenen Beschwerden und leiden, muss sehen, Krankenschwestern als Menschen und behandeln Sie respektvoll. Ein paar Dinge zu beachten, über die Krankenschwestern, wenn Sie oder eines geliebten Menschen ist für einen Klinikaufenthalt sind:

1. Vertrauen auf deren Urteil

Sie haben Ihre besten Interessen am Herzen. Wenn Krankenschwestern weigern, einen Patienten einer anderen Kaffee-oder bestehen Sie auf verschriebene Medikamente, es ist, weil Sie investiert in Ihre Patienten “ recovery.

Sie wollen sehen, wie Menschen in Ihrer Ladung wiedererlangen und nach Hause kommen, sobald Sie können.

2. Nehmen Sie es nicht persönlich

Eine Krankenschwester, wahrscheinlich hat die Verantwortung für überall von 2 bis 8 Patienten zu einer Zeit. Wenn Sie scheinen lebhaft, es ist, weil Sie die Betreuung von eine Menge Leute.

Nicht die Schuld, dass Sie nicht zu verbringen mehr Zeit mit Ihnen. Eine andere Krankenschwester oder der Mitarbeiter ist immer ein Knopf drücken Weg, wenn Sie es brauchen.

3. Erkennen, was ist in Ihrer Kontrolle, und was nicht

Sie müssen möglicherweise zusätzliche Schmerzen Medikamente, aber Sie können Sie nicht in der macht von Ihrer Schwester. Ebenso kann man ständig zu kalt oder zu heiß. Sie können bringen Sie decken und Tassen Eis, aber Sie können nicht machen, das Krankenhaus der Temperatur ändern.

Krankenschwestern kümmern kann, viele Dinge, die für Ihre Patienten, es gibt aber Grenzen für Ihre Befugnisse. Seien Sie rücksichtsvoll durch das Verständnis dieser Grenzen.

4. Nicht Sündenbock Ihnen

Patienten sind im Krankenhaus, weil Sie leiden. Dieses leiden kann die Menschen ängstlich und manchmal sogar meine.

Es ist leicht, die Schuld, die nächste person im Raum, die Schmerzen, auch wenn Sie das nicht tun es auf Zweck. Es kann einige Mühe, aber denken Sie an Krankenschwestern, wie Ihr Freund und Anwalt, nicht Ihr Gegner.

Es macht es viel schwieriger, jemanden beschuldigen, wenn Sie sehen, wie Sie versucht, Ihnen zu helfen.

Empathie bedeutet eine Menge

Nach einem Erlebnis im Krankenhaus, viele Leute sagen, dass, ohne die Schwestern, Sie wissen nicht, wie Sie es gemacht haben.

Solche Gefühle sind oft realisiert in den Komfort von zu Hause, wenn die Patienten das Gefühl zurück, die Kontrolle über Ihr Leben. Es kann helfen, zu überlegen, die Arbeit des Pflegepersonals, bevor Sie das Krankenhaus verlassen, und nehmen Sie eine minute, um zu schätzen, was Pflegekräfte tun, um anderen zu dienen.

Die bottom line

Krankenschwestern sind verpflichtet, behandeln Ihre Patienten mit würde und Respekt, auch wenn diese Gefühle nicht erwidert. Behandlung mit ähnlicher Güte sollte eine Priorität für alle Patienten und die Angehörigen, die Sie besuchen. Nachdem alle, unser Leben von Ihnen abhängen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.