Neue Hoffnung für Kinder mit Inoperablem Leberkrebs

child hopeful in wheelchair

Kinder mit inoperablem Leberkrebs, die nicht geantwortet haben zu einer standard-Chemotherapie haben nur wenige Optionen. Bis jetzt. Unsere vielversprechende Forschung—mit 10 Jahren follow-up—deutet darauf hin, dass eine minimal-invasive Behandlung kann verhindern, dass die Entwicklung von Tumoren der Leber und den Kindern helfen, lange genug am Leben und gesund genug, um zu erhalten eine lebensrettende Lebertransplantation.

Letztes Jahr in den USA rund 15.000 pädiatrischen Patienten wurden ins Krankenhaus für chronische Lebererkrankungen. Etwa 90% der primären Tumoren der Leber bei Kindern im Alter von 12 bis 18 Jahren präsentieren in fortgeschrittenen Stadien und mehr als 70% dieser Kinder sterben innerhalb von fünf Jahren nach der Diagnose.

 

Minimal-invasive Behandlung bietet Hoffnung

Diese Behandlung—transkatheter-arterielle chemoembolization oder TACE—hat traditionell verwendet worden, auf Erwachsene, aber unser team ist die Forschung, die wir in der Präsentation bei der Society of Interventional Radiology im Jahr 2016 Jährliche Wissenschaftliche Sitzung, ist die erste zu zeigen Bemerkenswerte Leistungen-und überlebensraten für Kinder.

TACE ist die gezielte Injektion von winzigen Partikeln, die verlangsamen oder stoppen das tumor-Blutversorgung—das verkleinern oder sogar töten es ab. Oft werden die Partikel beschichtet mit anti-Krebs-Medikamente für einen zusätzlichen Angriff auf den tumor. Mit Hilfe von bildgebenden Anleitung der interventionelle radiologe threads einen winzigen Katheter die Arteria femoralis in die Blutgefäße die Versorgung der Leber-tumor. Die embolic agents halten das Chemotherapeutikum in dem tumor blockiert den Fluss auf andere Bereiche des Körpers. Dies ermöglicht eine höhere Dosis von gezielten Chemotherapie eingesetzt werden, weil weniger von dem Medikament in der Lage ist, zu zirkulieren, um die körpereigene gesunde Zellen. Da dieser die präzise Ausrichtung, glauben wir, dass die TACE ist eine bessere option für Kinder, die im Vergleich zu klassischen, systemischen Chemotherapie, die erfordert oft mehrere Runden der Behandlung mit starken, und oft schwächenden Medikamente, die zu erheblichen, schmerzhaften Nebenwirkungen und Beschwerden.

 

Unsere Ergebnisse von TACE

In unsere kleine, aber signifikante Studie, die stellt einige der frühesten wesentlichen Ergebnisse erforderlichen Daten über die Behandlung von pädiatrischen Krebserkrankungen unser team am Lucile Packard Children ‚ s Hospital an der Stanford University führten eine Retrospektive Analyse von acht Kindern im Alter von 4 bis 17, die eine TACE für inoperablen primären Leberkrebs (hepatozelluläres Karzinom oder HCC), die zwischen August 2005 und Februar 2013. Wir untersuchten die Wirksamkeit dieser Behandlung durch follow-up-Bildgebung, Labortests und klinische Auswertung für bis zu 10 Jahren.

Insgesamt fanden wir die TACE wurde erfolgreich bei der Kontrolle von Krebs in diesen Kindern, die Verhinderung der progression von Ihrer Krankheit und in einigen Fällen völlig Beseitigung der Tumoren der Leber. Was besonders vielversprechend ist, wie deutlich die Kinder reagierten, Schrumpfung Ihrer Tumoren um die Hälfte über dem Durchschnitt liegt. Sechs der acht Kinder, die eine TACE waren gesund genug, um zu erhalten eine Leber-Transplantation. Nach der Transplantation, 5 von diesen 6 haben überlebt und lebten noch am Ende des follow-up-Periode.

Die Kinder in unserer Studie erlebten keine signifikanten Nebenwirkungen bezüglich TACE und waren in der Lage, das Krankenhaus zu verlassen, einen Tag nach der Behandlung auf Durchschnitt—zeigt das unglaubliche Potenzial, das gezielte Krebstherapien anbieten können krebskranke Kinder. Wir reduzieren können systemische Toxizität, Krankenhausaufenthalte verkürzen, erhöhen, Zeit mit Ihren lieben verbringen, das Leben verlängern und vielleicht sogar Heilung in den am wenigsten invasive Art und Weise zur Verfügung.

 

Mehr Zeit für eine endgültige Heilung

Basierend auf diesen Ergebnissen und unserer klinischen Erfahrung, dass Kinder mit inoperablem Leberkrebs und Ihre Eltern haben jetzt eine spannende und kritische Behandlung option zur Verfügung. Es sieht vielversprechend aus, dass TACE eine sichere und effektive Methode zur Verwaltung von Tumorwachstum und möglicherweise halten die Kinder lange genug am Leben für eine endgültige Heilung.

Auch in dieser Studie hat ein enormes Potenzial mit der pädiatrischen Onkologie-Gemeinschaft als ganzes. Kinder mit Krebs sind oft nicht angeboten für interventionelle Onkologie-Therapien und, trotz der bekannten onkologischen Behandlungen bei Erwachsenen Patienten, die meisten pädiatrischen Onkologen sind sich nicht bewusst, was für Bild-geführte Interventionen zu bieten haben.

Aufgrund der Schlussfolgerungen aus dieser Studie, glauben wir, dass die TACE stellt die besten der interventionellen Radiologie und der Medizin im Allgemeinen. Eine chance, zusammen zu bringen, interventionellen Radiologen, Transplantations-Chirurgen und anderen Spezialisten zu verbessern und sogar das Leben retten Kinder, die an inoperablem Krebs. Die Ergebnisse dieser Studie zeigen, dass dieser gemeinschaftliche Geist in Aktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.