Praktische Lösungen für unsere Falsch ausgerichtete Pflege-Problem (Teil 1)

Doctor with pen, patient with hands clasped 1500x800

Zuvor habe ich erklärt, wie unser Gesundheitssystem schafft eine Umgebung, die günstig versehentlich die Förderung ausgerichtet care-Aktivitäten unter der Pharmazie und der Medizin. Ich hervorgehoben, wie jedes der folgenden Themen, trägt zu dem problem:

  • Veraltete Gebühr-für-service-Erstattung-system,
  • Apotheke ist der mangelnde Zugang zu EMR-Informationen
  • Arzt ist unvollständig aktiven aktuellen Medikamente Informationen und
  • Die Unfähigkeit zur direkten Kommunikation zwischen ärzten und Apothekern

In diesem Artikel möchte ich vorschlagen, ein paar innovative Konzepte vermittelt, die zur Bewältigung der meisten der genannten Kern-Lücken nachdem die Bühne für wie Apotheke heute arbeitet.

 

Wie Apotheke die Erstattung funktioniert

Unter dem derzeitigen system gibt es zwei Komponenten, aus denen sich die endgültige Vergütung, die Apotheken erhalten bei der Abgabe ein Rezept: die Arzneimittel und die Abgabe Gebühr. Die Apotheke kann erzeugen einem kleinen Gewinn auf das Medikament Produkt selbst je nach Kaufpreis der Medikamente beim Großhändler. Die Abgabe-Gebühr deckt die Apotheker die Zeit, in der die Bewertung der Verschreibung der Richtigkeit, Wirksamkeit und Sicherheit, sowie Beratung der Patienten auf die optimale Nutzung.

Leider, Apotheken können nicht gehen an die bank mit, dass die Gesamtzahl der Betrag nur noch. Das Letzte Stück von diesem puzzle, bekannt als DIR Gebühren, kommt Monate nach der Transaktion zwischen patient und Apotheke ist abgeschlossen. DIR Gebühren, oder Direkte und Indirekte Vergütung, ist die Praxis der Einnahme-Geld-zurück-Apotheken nach einem Medikament verzichtet auf der Grundlage der Ergebnisse des „value-based quality metrics“. Die Apotheke nutzen-management-Industrie nutzt diese Taktik, um zu dienen, Ihre eigenen Interessen und Geldbeutel, aber dann schafft die große Unberechenbarkeit in der Pharmazie business-Modell.

Wir wollen nicht akzeptieren, diesen status quo als die einzige Bezahlung, die Rahmenbedingungen möglich, die für unser Gesundheitssystem. Meine Lösung für dieses problem ist einfach: die Einnahme von Geldern von Medikamenten schon verzichtet, und starten Sie senken die künftige Erstattung von Gebühren auf der Grundlage, nicht den Qualitätsanforderungen benchmark erzielt. Apotheke wird schnell angesehen als eine Ware aufgrund unserer historischen Fokus auf die Generierung von Umsatz basiert auf Medikamente Anschaffungskosten gegen Produkt-Erstattung. Dies minimiert den klinischen Wert, den wir bringen, um die Patientenversorgung-team.

 

Eine neue Weise des Tuns des Geschäfts

Let ‚ s flip, das Modell auf den Kopf, indem Sie die Erstattung von Apotheken genau das, was bezahlt wurde, um den Erwerb der Medikamente Produkt mit keinen zusätzlichen Gewinn. Fügen Sie dann in eine baseline fixiert-dollar-Gebühr, Abgabe würde die Kosten im Zusammenhang mit dem Apotheker, die Ihre Medikation know-how, um die Patienten und die Koordination irgendwelche Probleme mit dem Anbieter. Schließlich stellen Sie die dollar-Abgabe Gebühr, wenn die Qualität von Metriken erfüllt werden oder nach unten, wenn Sie es nicht sind. Die Anpassungen gelten würde, die in der Zukunft, nicht der Vergangenheit, zu verteilen, als es derzeit der Fall ist.

Diese Rückerstattung schema würde beseitigen den unfairen Vorteil großen bundesweiten Apotheken halten derzeit über kleine, unabhängige Apotheken durch, um die Möglichkeit zu nutzen, günstigere Arzneimittel-Preise und-Rabatte. Indem alle Apotheken, unabhängig von der Größe, auf einem level playing field, Apotheken würde in der Lage sein zu konkurrieren auf die Bereitstellung der besten Versorgung der Patienten für eine bessere Vergütung. Dies beseitigt auch die Notwendigkeit für Apotheken sorgen zu machen, wenn Sie in die roten auf Drogen-Kosten (auf der Tagesordnung unter unseren aktuellen Apotheken-Ersatz-system) und befreit die Zeit bis zur optimalen Versorgung der Patienten. Die Frage ist:

Ist-Apotheke bereit, loszulassen Medikament Ränder, und verschieben Sie in Richtung der Zukunft der Patienten-zentrierte Versorgung?

Dieses ideal optimal patient care system funktioniert nur, wenn Medizin und Pharmazie passen Ihre Erstattung-Systeme zusammen. Eine einfachere Kostenerstattung angewendet werden kann für die überholung der primären Gesundheitsversorgung Erstattung so gut und wird es den ärzten ermöglichen, eine noch größere Rolle spielen führender der patient team. Wechsel von Gebühr-für-Dienst für die primäre Gesundheitsversorgung zu einem festen pro patient pro Monat Zahlungen (die bereits in der Direkten Primary Care Modell) würde zu lindern die aktuellen Beschränkungen auf ärzte erfordern, um unnötige Termine und entspannen der 3000+ Patienten-panels pro Anbieter.

Ist es eine innovative Zahler außerhalb der healthcare-Industrie-Komplex bereit, deutlich zu nehmen auf den status quo?

Zahlung und Verhalten sind untrennbar miteinander verbunden. Durch die Verlagerung Weg von einem transaktionalen Modell einer population management business Modell der primären Pflege, können wir das Gesundheitswesen in Richtung Fokussierung auf die Senkung der total cost of care zusammen. Wenn der Pharmazie und Medizin bezahlt werden können, um sicherzustellen, die Patienten Wohlbefinden, jeden Schritt Ihrer Reise, dann haben wir alle dürfen neu auszurichten, unsere Dienstleistungen voneinander profitieren. Dies ist der erste Schritt in die Wiedereingliederung von Pharmazie und Medizin an der Patientenversorgung team. Haben wir erst einmal alle auf das gleiche team mit dem gleichen Ziel, unser Nächster Fokus muss auf einer verbesserten Arzt-Apotheker-Kommunikation, um sicherzustellen, dass unsere neu ausgerichteten Ziele werden erreicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.