Residency Zerstören Ihre Fitness? Hier ist Was Sie Tun Können

Exhausted resident sitting with eyes closed 1200 x 799

Der übergang zwischen dem Medizinstudium und der Facharztausbildung ist wahrscheinlich eines der schwierigsten Dinge, die Sie jemals zu tun haben. Wir alle beginnen mit dem wissen, dass der Facharztausbildung wird als äußerst anspruchsvoll und wir geistig bereiten uns für die Anstrengung. Leider, tatsächlich gehen durch die residency-Ausbildung ist viel anders als die geistige Vorwegnahme des es.

Je nach Ihrer Spezialität, gibt es eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie Schlaf entzogen sind, unterernährt und überarbeitet. Nachdem Sie hinzufügen, in der stress, hohe Erwartungen und realen Patienten Leben auf dem Spiel steht, die Erfahrung, die das Potenzial hat, extrem überwältigend.

Um die Anforderungen der Arbeit Leben, müssen Sie sorgfältig wählen, und wählen Sie die Hobbys/Aktivitäten, die Sie teilnehmen in. Es sei denn, die Gesundheit und fitness eine Priorität in Ihrem Leben, werden Sie wahrscheinlich vernachlässigt werden. Leider residency ist nicht die ideale Zeit, um diese Dinge ignorieren.

Hier ist, warum…

Residency ist die Zerstörung Ihrer fitness

Die emotionale Stressoren verursacht durch eine anspruchsvolle residency Zeitplan kann eine nachhaltige Wirkung auf Ihre geistige Gesundheit. Laut einer meta-Analyse erfolgt im Jahr 2015 etwa 29% der niedergelassenen ärzte werden depressiv oder erleben depressive Symptome.1 Es ist gut dokumentiert, dass die depression könnte zu einer Abnahme der kognitiven Fähigkeiten, was könnte schwerwiegende Folgen haben in akuten medizinischen Einstellungen.2

Suizidalität ist auch ein wichtiges Anliegen im medizinischen Bereich. Leider, etwa 300-400 ärzte sterben durch Selbstmord jedes Jahr. Zum Glück, Krankenhäuser begonnen haben, nehmen die Sache ernst, wie die Bewohner zur Verfügung gestellt werden, mit kostenlosen Diensten für psychische Gesundheit, und andere wellness-Initiativen.

Residency kann auch Auswirkungen auf Ihren physischen Körper in vielerlei Hinsicht. Eine kleine Studie in einer Kohorte von 375 Einwohner an der Yale University herausgefunden, dass im Durchschnitt wurden die Bewohner eher zu übergewicht zu Beginn der PGY3 im Vergleich zu PGY1.3 Zusätzlich, andere, kleinere Studien haben statistisch gesehen signifikante Zunahmen in der ansässigen Gewichtszunahme im Laufe Ihrer Ausbildung.4

Es mag zwar nicht nach viel klingen, 1 in alle 3 Erwachsenen entweder übergewichtig oder fettleibig. Jede Zunahme an Körperfett verringert deine Muskelmasse Anteil, senken Sie Ihre Lebensqualität und erhöhen Sie Ihre Risiko der gesamtmortalität.

Übergewicht/fettleibig, während Ihre späten 20er und frühen 30er Jahren, können große Folgen haben, die vermieden werden könnten. Dazu gehören die Entwicklung von chronischen Erkrankungen wie diabetes mellitus, Hypertonie und Dyslipidämie.

Einfache Strategien, um Ihre Gesundheit zu erhalten und fitness in residency

Während diese negativen Effekte grim, alle Hoffnung ist nicht verloren. Auch als Assistenzarzt, gibt es Möglichkeiten, um Ihre Gesundheit kümmern und verbessern Sie Ihre fitness.

Übung hat sich gezeigt, haben enorme Vorteile auf den Körper und den Geist. Eine Studie von der Duke University gefunden, dass übung war genauso wirksam wie Antidepressiva (SSRIs) in der rückläufigen depressiven Symptome bei Personen mit einer klinischen Diagnose der Depressiven Störung.5 neben, einer anschließenden follow-up-Studie festgestellt, dass diejenigen Personen, die weiterhin trainieren Sie im 4-Monats-Marke waren weniger wahrscheinlich, um einen Rückfall in die depression.6

Die meisten Einwohner sagen, dass Sie keine Zeit haben, zu trainieren. Leider, mit dieser Einstellung erstellen Sie eine Verschleppung Gewohnheit und halten Sie Ihre Gesundheit und fitness spiralförmig bergab. Nach residency, können Sie die Gründung einer Familie, oder versuchen, um Ihre eigene Praxis. Wenn Sie nicht entwickeln die Denkweise und die Gewohnheit, die Zeit für sich selbst jetzt, es wird nur schwieriger, so zu tun, später im Leben.

Es ist durchaus möglich, dass der carve-out von 30 Minuten pro Tag, drei mal pro Woche zu trainieren. Eine dieser Sitzungen konnten sogar auf Ihren freien Tag.

Stellen Sie sicher, zu finden, ein fitness-center, die in der Nähe Ihres Krankenhauses, so dass Sie gerade gehen, um Ihr Training nach Ihrer Schicht. Darüber hinaus bringen Sie Ihre Sportsachen mit Ihnen zu arbeiten, so dass Sie nicht haben, um Zeit zu verschwenden nach Hause zu ändern. Erwarten, nach Hause zu gehen und gehen Sie dann zurück aus dem Fitness-Studio ist ein set-up für das scheitern.

Sie können auch eine Mitbewohner zur Teilnahme an Ihrer fitness-Reise, so dass man gegenseitig zur Rechenschaft ziehen.

Aber was ist, wenn ich Hass gehen in die Turnhalle/Training?

Es gibt einige Leute, die wirklich nicht mögen körperliche Aktivität. Wenn Sie wirklich hassen, Training, konnte Sie noch nutzen von der übung durch die Erhöhung der Menge des Gehens Sie tun.

Verwandte Geschichte: 12 gemeinsame übung Ausreden entlarvt

Walking ist die am meisten unterschätzte übung aller Zeiten. Es erhöht Ihr Körper die Durchblutung, verringert das Risiko von chronischen metabolischen Bedingungen, und hilft, zu halten Ihr Gewicht in Schach.

Studien haben gezeigt, dass 10.000 Schritte pro Tag ist eine große Zielsetzung, als dieser Schwellenwert wurde im Zusammenhang mit einem erhöhten Maß an fitness und verminderte raten von chronischen Erkrankungen bei Jungen Erwachsenen.7,8

Zum Glück ist es sehr einfach zu verfolgen Ihre Schritte. Viele Geräte der verschiedenen Preisklassen in den Markt eingetreten werden könnten, dient als fitness-Tracker.

Wenn Sie wollen, um ein superstar ist, können Sie beides tun. Mit dem Training beginnen und zu Fuß weiter!

Einfache Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Ernährung in residency

Als Assistenzarzt ist es schwierig, gute Auswahl von Lebensmitteln. Wird auf einer 24-Stunden-call oder auf die Nacht verlagern, erhöht die Chancen der Verzehr von low-Qualität, Lebensmittel. Herstellung der Materie noch schlimmer, Automaten an jeder Ecke sorgen für eine Konstante Zufuhr von soda, Kartoffel-chips und Schokoriegel.

Ein einfacher Weg, Sie zu umgehen viele der Probleme, die durch schlechte Auswahl von Lebensmitteln ist das hinzufügen von hochwertigen Lebensmitteln in Ihre Ernährung. Anstatt zu finden, gute Einwechslungen, nur versuchen Sie Essen gesunde Lebensmittel, mit was auch immer Mahlzeit, die Sie schon haben.

Eine der besten Lebensmittel, die Sie verbrauchen kann, ist grünes Gemüse. Ziel verbrauchen irgendeine Art von grünen grün, die mit jedem Ihrer wichtigsten Mahlzeiten. Sie sind beladen mit Kalzium, magnesium und viele andere Mikronährstoffe, die Ihr Körper wohl nicht genug bekommen.

Ein weiterer großer Lebensmittelkonzern auf add ist verrückt. Versuchen Sie konsumieren eine Packung Nüsse als snack, Wann immer es minimale Zeit, um zu Essen. Sie sind vollgepackt mit gesunden Fetten, die helfen können, stillen Sie Ihren Appetit und verringert das Risiko von splurging später.

Eines der besten Dinge, die Sie tun können, ist zu begrenzen die Menge der nicht-Wasser-Getränke, die Sie verbrauchen. Soda und Saft sind die wichtigsten Akteure und enthalten eine sehr hohe Konzentration von Zucker und Kalorien. Tun Sie Ihr bestes, um zu trinken nur Wasser. Sagen Sie nicht, dass Sie nicht wie Wasser. Sie sind Wasser. Versuchen Sie, trinken Wasser und sonst nichts, für eine Woche und sehen, wie Sie sich fühlen.

Abschließende Worte

Sobald Sie beginnen, zu priorisieren, Ihre Gesundheit und fitness, bemerken Sie signifikante Verbesserungen in Ihrer Stimmung, Ihre Energie und Ihre gesamte Lebensqualität.

Handeln und zögern Sie nicht länger. Residency ist die Zeit, wo erhalten Sie die überwiegende Mehrheit Ihrer medizinischen Ausbildung und wahrscheinlich auch eine Menge von ungesunden Gewohnheiten. Nicht eine Statistik zu werden. Lassen Sie sich nicht von residency zerstören Sie Ihre fitness.

Referenzen

1. Mata, D. A., Ramos, M. A., Bansal, N., Khan, R., Guille, C., Di Angelantonio, E., & Sen, S. (2015). Prävalenz von depression und depressive Symptome bei niedergelassenen ärzten: eine systematische überprüfung und meta-Analyse. Jama, 314(22), 2373-2383. 2. Lam, R. W., Kennedy, S. H., McIntyre, R. S., & Khullar, A. (2014). Cognitive dysfunction in major Depression: Effekte auf die psychosoziale Funktionsfähigkeit und die Implikationen für die Behandlung. Die Canadian Journal of Psychiatry, 59(12), 649-654. 3. Leventer-Roberts, M., Zonfrillo, M. R., Yu, S. Dziura, J. D., & Spiro, D. M. (2013). Übergewicht ärzte während der Facharztausbildung: eine Querschnitt-und Längsschnitt-Studie. Journal of graduate medical education, 5(3), 405-411. 4. Kämpfe, S. M., Williams, C. J., & Duldner, J. E. (2004). Die Zusammensetzung des Körpers ändert sich während der intern year of emergency medicine residency. Annals of Emergency Medicine, 44(4), S76-N77. 5. Blumenthal, J. A., Babyak, M. A., Moore, K. A., Craighead, W. E., Herman, S., Khatri, P., … & Doraiswamy, P. M. (1999). Effekte von Bewegungstraining auf ältere Patienten mit major depression. Archives of internal medicine, 159(19), 2349-2356. 6. Blumenthal, J. A., Babyak, M. A., Doraiswamy, P. M., Watkins, L., Hoffman, B. M., Barbour, K. A., … & Hinderliter, A. (2007). Bewegung und Pharmakotherapie in der Behandlung der major Depression. Psychosomatische Medizin, 69(7), 587. 7. Tudor-Locke, C., & Bassett, D. R. (2004). Wie viele Schritte/Tag sind genug?. Sportmedizin, 34(1), 1-8. 8. Murtagh, E. M., Murphy, M. H., & Boone-Heinonen, J. (2010). Walking–die ersten Schritte im Herz-Kreislauf-Prävention. Current opinion in cardiology, 25(5), 490.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.