Sind die Politischen Ansichten fest Verdrahtet im Gehirn?

woman reading newspaper 1500 x 876

Gestern hatte ich einen drei-Stunden-Mittagessen mit B, einem lang-verlorenen Freund. Wir erinnerte, lachte viel, weinte wenig (metaphorisch gesprochen), getratscht, und natürlich über Politik diskutiert hatten. B sagt mir, dass die politischen Ansichten seiner Familie in Texas sind diametral entgegengesetzt zu sein. Nun, B leidet nicht Narren gerne. Er ist, nachdem alle, der ehemalige Dekan einer bekannten business school. Immer die Erzieher, ist es keine überraschung, dass er versucht zu „erziehen“, dass seine verwandten—oder, genauer gesagt, versucht, Ihre Meinung zu ändern. Wie er berichtete von seinen Erfahrungen, dachte ich: fool ‚ s errand. Hier ist, warum.

 

Denke, Sie haben sich Ihre eigene Meinung? Denken Sie noch einmal

Sie haben vielleicht bemerkt, dass der Begriff „Tribalismus“ hat vor kurzem die lingua franca der politischen gurus und die talking heads auf Kabel-TV. Was Sie bedeuten, wenn Sie den Begriff verwenden, ist, dass die Loyalität zum Stamm, sei es ein literal Stamm (zum Beispiel, in der Wüste Beduinen im Nahen Osten), die Heimmannschaft, oder Ihre politische Partei), Trumpf (entschuldige die Sprache) alle anderen überlegungen der fairness, Ethik, Gerechtigkeit und selbst-Interesse.

Politologen sagen uns, dass die Menschen wählen nach Ihren kulturellen überzeugungen. Gut, das ist nur Tribalismus, eingehüllt in den Deckmantel der gemeinsame glaube an etwas, es werden „traditionelle Werte“, Abscheu vor der Abtreibung, soziale Gerechtigkeit.

Bekannte Verhaltens-Psychologen Daniel Kahneman und Amos Tversky uns lehren, dass unsere Meinungen sind das Ergebnis von lebenslangen Erinnerungen, Eindrücke und Erfahrungen, die tief verwurzelt in dem, was Sie als System 1 und System 2.

System 1 ist schnell, intuitiv und nicht immer rational Netzwerk, die Ihren Wohnsitz meist in der tiefen, alten Teile des Gehirns. System 2 ist analytisch, es wird verwendet, um Wiegen Beweise, argumentieren, mit sich selbst über vor-und Nachteile, und kommen zu Schlussfolgerungen, obwohl, manchmal kann es zu spät sein. System 1 ist schnell und mühelos; System 2 ist langsam und schwerfällig.

Es ist gut etabliert, dass das Gehirn verbraucht mehr Energie als jedes andere organ des Menschen, Bilanzierung von bis zu 20% des Körpers insgesamt-Ausgaben. Natürlich, es braucht die geistige Anstrengung (Energie) zu ändern, unser „mind“, nachdem es „aus.“ Denn das Gehirn wird faul, oder genauer, weil es immer versucht zu schonen seine Energie, sollte es nicht überraschen, dass eine bereits vorhandene Entscheidung (Idee, Vorstellung), kann die default-position.

Der präfrontale cortex, die in der Struktur des Gehirns hinter der Stirn, die Augen und das Gehirn, das C-suite, wo alle Entscheidungen der Exekutive gemacht werden. So könnte man annehmen, dass die änderung seiner Meinung sollte es passieren. richtig? Gut, nicht so schnell. Wir müssen auch Erinnerungen zu berücksichtigen.

 

Erinnerungen, Erinnerungen

Es gibt verschiedene Arten von Erinnerungen: gut, schlecht, lustig, traurig, etc. Aber diese subjektiven Klassifizierungen nicht wirklich erzählen uns viel über Ihre neurobiologischen Grundlagen. Jedoch, die Klassifizierung von Erinnerungen zeitlich kann Recht aufschlussreich.

Hier sind drei Arten von Speicher basierend auf der Zeit, die Sie bleiben im Hirn:

  • Die sofortige Erinnerung dauert nur Millisekunden. Wofür ist es gut? Sie werden Zeuge eines Verkehrsunfalls. Ihr Gehirn registriert jedes detail: die beteiligten Autos, die Geschwindigkeit, die Sie unterwegs waren, die Glasscherben auf der Straße, die Bäume auf der Seite der Straße. Diese sind alle optischen Eingänge und weitergeleitet werden, um den visuellen Kortex. Sie wissen auch von der widerlichen krachen Autos. Diese Register im auditorischen cortex. Der Geruch von verbranntem Gummi geht an den olfaktorischen cortex.
  • Kurzfristig (ein.k.ein. Arbeits -) Speicher dauert nur ein paar Minuten, gerade lang genug, um nützlich zu sein. Die highway patrol kommt 15 Minuten nach dem Unfall und bittet Sie, zum abrufen aus dem Gedächtnis, was Sie sah. Die Bäume auf der Seite der Straße, der Geruch von verbranntem Gummi, und die dumpfen Schlag des Aufeinandertreffens Metall sind nicht mehr relevant. Was Sie wissen wollen und was Sie tatsächlich denken Sie daran, ist die Beschreibung des Autos, die Größe, die Farbe und die Geschwindigkeit und die Richtung, in die Sie unterwegs waren. In den Prozess der Konsolidierung Ihrer Speicher des Unfalls, irrelevante und ablenkende Informationen werden abgestreift. Alle Eingänge aus der unmittelbaren Speicher eingespeist werden, um den präfrontalen cortex, die sich hinter Ihren Augen und der Stirn. Der Prozess der Konsolidierung relevant und „vergessen“ die irrelevante und ablenkende Informationen, die dort stattfindet. Was würde passieren, wenn Sie nie wieder eine chance haben, zu berichten, dass insbesondere Unfall? Je mehr Zeit verstreicht, da die Veranstaltung, desto mehr details werden unscharf oder völlig vergessen. Aber wenn aus irgendeinem Grund Sie erzählen von dem Ereignis oft, mehr und mehr details erinnert werden.
  • Langzeit-Speicher dient zum speichern von Fakten, Beobachtungen und die Geschichten unseres Lebens. Dies ist der Arbeitsspeicher, den meisten sind wir vertraut. Es ist das wichtigste in der Gestaltung, wer wir sind und wie wir wahrnehmen, wer wir sind. Zum Beispiel, wenn Sie versuchen, sich zu erinnern, dass der Unfall viele Jahre später, würden Sie wahrscheinlich erinnern sich nur die nackten Tatsachen, die Sie erlebt zwei Autos krachen Ineinander. Die details des Unfalls und die Lebendigkeit der Veranstaltung wird weitgehend verschwunden sein. Zum Beispiel, als ich 5 Jahre alt war, ich erinnere mich an den kindergarten für das erste mal und ich erinnere mich, dass ich weinte mein Herz. Zeitraum. Ich erinnere mich nicht an viel mehr. Ich bin sicher, dass dieses Ereignis bedeutete viel mehr für mich dann. Die Trennungsangst, die vielen fremden Gesichter, all diese hatte einen emotionalen Inhalt, der ist jetzt für immer verloren, nie abgerufen werden. Diese bare-bones-Speicher gespeichert ist, in einer Hirnstruktur namens hippocampus, und einige andere Bereiche, die neuronalen verbindungen zu ihm.

Es ist eine tiefgründige Lektion. Sobald die unmittelbare Erinnerung ist eingebettet in neuronale web, es macht seinen Weg, in einer stripped-down Mode, in das Kurzzeitgedächtnis und von dort aus wieder abgespeckt auf das wesentliche, in das Langzeitgedächtnis. Es ist die zweite Art von Speicher, die tatsächlich prägt unsere Eindrücke, bildet unsere Meinung, und in der Regel „macht unserer Gedanken“.

 

Wie sofort ist „immediate memory“?

Eine Geschichte, in Scientific American über „The Neuroscience of Changing your Mind“ zog meine Aufmerksamkeit auf eine Studie, veröffentlicht in der Fachzeitschrift Neuron, das beschreibt ein genialer Ansatz, zu untersuchen, was die beteiligten in wechselnden „Geist“.

Sie wissen nun, dass wir in der Regel unseren Geist verändern Dutzende Male jeden Tag. Zum Beispiel ich es machen will, über eine rote Ampel und ich die Feste Absicht, mein pedal in die Metall, um genau das zu tun. Dumm, richtig? Ich bessere meine Meinung ändern, schnell, bevor es zu spät ist. Ich tun, slam auf Pausen und vermeiden Sie die Beschleunigung über die Kreuzung direkt vor einem cop. Was werde ich erinnern der Folge ist, dass ich hatte eine flüchtige Idee, die Beschleunigung um das Licht zu machen, sondern, dass ich sofort meine Meinung geändert.

Durch ZERLEGUNG solcher Aktionen, die Forscher festgestellt, dass, wenn wir unsere Meinung ändern und innerhalb von etwa 100 Millisekunden eine Entscheidung zu treffen, können wir erfolgreich überarbeiten unserer Pläne. Aber wenn wir warten, mehr als 200 Millisekunden sein kann, dass wir nicht in der Lage, um die gewünschten änderungen vor, und, im Fall der Entscheidung zu führen ein rotes Licht, wir am Ende mit einem big fat-ticket, oder noch schlimmer.

Warum diese Frist auf ändern unsere Meinung über eine unmittelbare Bewegung, die wir machen sollen? Die Antwort scheint zu sein, dass es dauert mehr als 100 Millisekunden alle die Gehirn-Regionen, die beteiligt sind in unmittelbarer Erinnerung. Wenn wir unseren Geist in weniger als dieser Zeit, kein memory-Spur ist gelegt.

Scientific American-Artikel von Brett Stetka, beschreibt das experiment führte zu diesem Ergebnis.

„Zu identifizieren, die Regionen des Gehirns beteiligt Abbruch eine Entscheidung, die neue Studie rekrutiert 21 Probanden für eine modifizierte „stop-signal-Aufgabe“, eine Häufig verwendete neurowissenschaftliche Verhaltensforschung test beinhaltet, dass das Abbrechen einer geplanten Bewegung. Die Teilnehmer Durchlaufen funktionelle MRT wurden angewiesen, zu beobachten einen Bildschirm und sofort starren auf einen schwarzen Punkt, wenn es erschien. Aber nur, nachdem Sie konzentrierte sich auf den schwarzen Punkt einen farbigen Punkt angezeigt würde, woraufhin Ihr Blick zu verschieben, um die neuen Impulse—im wesentlichen verursacht aufzugeben, Ihren ursprünglichen plan zu fix Ihre Augen auf den schwarzen Punkt. Die Forscher beobachtet, welche Areale des Gehirns leuchtet während dieser Entscheidungsfindung Schritte, und nachdem die Freiwilligen beendet Ihren plan. Um Ihre Ergebnisse zu bestätigen, haben die Autoren dann lief das gleiche experiment auf einer einzigen Makaken. Mit einer implantierten Elektrode, sahen Sie die Aktivierung in Affen-Gehirn-Regionen, die Analog zu jenen berichtet, die in Menschen, wenn die Affen gestoppt Blick auf den schwarzen Kreis zu Gunsten von den farbigen Punkten“.

Auf den ersten Blick scheint es, dass dieses experiment nichts zu tun hat mit meinem Freund B die vergebliche versuche, Sie zu ändern, seine verwandten Geist über Ihre politischen Ansichten. Aber wenn Sie darüber nachdenken, Ihre Ansichten sind das Produkt Ihrer Langzeit-Speicher von Erfahrungen aus der Vergangenheit, und diese wiederum wurden generiert, indem die sofortige Erinnerung in den ersten Platz.

 

Was das hat zu tun mit festen politischen Ansichten?

Es ist immer noch eine große Lücke in unserem wissen zwischen der neuronalen Fixierung der unmittelbaren Erinnerung in das Gehirn und die neuronalen und psychologischen Fixierung von politischen Ansichten. Aber wenn es so schwierig ist, sich zu ändern Geist nach der Einbettung eine Entscheidung, die schon 200 Millisekunden alt, denken Sie, wie viel schwieriger es sein würde, nach ein paar Minuten, wenn der Arbeitsspeicher operativ ist, und mehr noch, nach Tagen, Wochen und Jahren. Das ist, wenn Erfahrungen sind eingebettet in das Langzeitgedächtnis, wo die dicken protein-Brücken zwischen den Neuronen, „erstarren“ die schaltungen, in denen diese Erinnerungen gespeichert sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.