Sind die Sozialen Determinanten von Gesundheit, ein Schlüssel zur Gesundheit, Pflege Wert?

blurred image of people standing in line in fast food restaurant (612 x 459)

Ebenso wie viele niedergelassene ärzte sind zu Beginn sammeln Sie Erfahrungen mit value-based payment-Modelle, gesundheitspolitischen Diskussionen sind schon jetzt, was viele sind dem Aufruf der nächste Schritt in der evolution des value-based care: soziale Determinanten von Gesundheit (SDoH). Das Gespräch konzentriert sich auf welche Rolle SDoH spielen in der Gesundheit der Patienten und wie ärzte helfen können, die Adresse SDoH Unterschiede.

Über die Sozialen Determinanten von Gesundheit

SDoH sind die Bedingungen in den Orten, wo die Menschen geboren werden, aufwachsen, Leben, lernen, arbeiten, spielen, und das Alter beeinflussen die gesundheitlichen Risiken und die Ergebnisse. Auf einer praktischen Ebene, Gespräche über SDoH werden normalerweise über Themen wie Ernährungssicherheit, Gehäuse-Stabilität, der zwischenmenschlichen Gewalt (wie z.B. häusliche Gewalt, Kindesmissbrauch), Transport-und Versorgungsunternehmen (z.B. Wärme, Wasser, Strom). Breiter, SDoH können auch Themen wie wirtschaftliche Sicherheit, persönliche Sicherheit und die Umwelt (z.B. Luftverschmutzung, Trinkwasserqualität).

Soziale Determinanten der Gesundheit haben einen nachhaltigen Einfluss auf den Gesundheitszustand haben. Laut einer Studie 20% der gesundheitlichen Ergebnisse sind gebunden an den Sozialen Determinanten von Gesundheit, insbesondere (5% bezogen auf die physische Umwelt und 15% bezogen auf die sozialen Umstände. Weitere 40 bis 50% sind getrieben von Verhaltensweisen, die die Gesundheit auswirken. Meiner Meinung nach, viele dieser schädlichen Verhaltensweisen sind wahrscheinlich beeinflusst von der individuellen sozialen Faktoren (z.B. schlechte Ernährung, denn Sie Leben in einem Lebensmittel-Wüste, Mangel an übung, weil Sie arbeiten zwei jobs, oder Leben in einer gefährlichen Nachbarschaft). Die restlichen 30% von den gesundheitlichen Ergebnissen angetrieben werden, die durch genetische Faktoren.

Angesichts der großen Rolle, die SDoH spielen in der Fahrt auf die gesundheitlichen Ergebnisse, macht es Sinn, dass die Bemühungen zur Verbesserung der Qualität der Gesundheit der Patienten und verringern die Kosten für die Gesundheitsversorgung brauchen, um diese Probleme anzugehen.

Wie die Sozialen Determinanten von Gesundheit angegangen werden?

Einige kommerzielle Beitragszahler und größer Gesundheitssysteme haben bereits begonnen, Initiativen zu Adresse SDoH Unterschiede, und diese Bemühungen wurden beschleunigt. Zum Beispiel, Geisinger Health System betreibt eine „Frische Lebensmittel Farmacy“ – Programm, unter denen die ärzte schreiben Rezepte für kostenloses, gesundes Essen für die Lebensmittel-unsichere Patienten mit diabetes. Mehr kürzlich, Kaiser Permanente angekündigt, ein $200 Millionen-Investition zur Bekämpfung der Obdachlosigkeit und der BlueCross BlueShield of North Carolina kündigte eine Investition von $50 Millionen in Gemeinde-Gesundheit-Initiativen.

Regierung Zahler haben auch begonnen, Maßnahmen zu ergreifen. Auf Bundes-Ebene, das Zentrum für Medicare – & Medicaid-Innovation testet ein Modell, das screening -, Empfehlungs-und community-Navigations-services zu identifizieren und zu lösen gesundheitliche, soziale Bedürfnisse. Einige Mitgliedstaaten haben begonnen, ähnliche Arbeit. Zum Beispiel, als Teil des übergangs zu Medicaid managed care, der North Carolina Department of Health and Human Services (NCDHHS) hat erklärt, dass es erfordert die Teilnahme managed-care-Organisationen die Verwendung einer standardisierten landesweiten screening-tool für Wohnung, Essen, Verkehrsmittel und zwischenmenschliche Gewalt zu identifizieren, Patienten‘ nicht erfüllt gesundheitliche Ressource muss. Die Patienten werden dann verbunden mit entsprechenden community-Ressourcen durch eine landesweite Plattform, gefördert und entwickelt werden durch eine öffentlich-private Partnerschaft. NCDHHS auch ausgeführt werden regionale pilot-Programme testen, Evidenz-basierte Interventionen Verknüpfung von Gesundheits-und sozialen Dienste.

Was SDoH Bedeuten für Ärzte

Ärzte sind sich darin einig, dass SDoH sind ein wichtiger Faktor in der Gesundheit der Patienten Ergebnisse. Laut einer aktuellen Umfrage, mehr als 45% der ärzte stimmten zu, dass es stark oder mäßig helfen, Ihre Patienten zu erhalten Informationen über, wie man Hilfe, um Ihnen zu helfen erhalten bezahlbare Wohnungen und ausreichend Nahrung und/oder Hilfe zu erhalten, wie um Ihr Einkommen zu erhöhen. Aber zur gleichen Zeit,

nicht mehr als 5% der ärzte meinten, dass es Ihre Verantwortung, um jede dieser Fragen.

Es ist wahr, dass ärzte nicht immer die notwendigen Fähigkeiten, um die Adresse SDoH, fehlt die erforderliche Zeit, und sind nicht für diese Dienstleistungen bezahlt werden; darüber hinaus Patienten oft haben andere Ressourcen, die für diese Art von Hilfe. Allerdings scheint es wahrscheinlich, dass der aktuelle Schwerpunkt von kommerziellen und öffentlichen Kostenträgern auf die Bewältigung SDoH wird, irgendwann Auswirkungen auf die Erwartungen, die abhängig von ärzten und Arztpraxen.

Die potenziellen Auswirkungen auf die Praktiken kommen in einer Vielzahl von Formen.

  • Klinische Versorgung: Zahler Fokus auf SDoH können mehr Verantwortung auf den einzelnen Arzt. Zum Beispiel, können die ärzte die Verantwortung für die Verwaltung SDoH screening-assessments und verweisen Patienten auf community-Ressourcen für identifizierte Probleme. Ärzte müssen auch eine Ausbildung in neuen Bereichen, wie dem aufstrebenden Gebiet der „kulinarischen Medizin.“ Praktiken könnten auch gebeten werden, zu helfen Einschreiben der Patienten in den relevanten human services.
  • Praxis-Management: Während ärzte im Allgemeinen stellen Verweise auf separat finanzierten human services Programme jetzt, in der Zukunft Zahler kombinieren Zahlungen für die klinische Behandlung und human services Programme in einer einzigen Zahlung zu bündeln. Auch ohne eine solche änderung, Praktiken können entscheiden, geben Sie in finanziellen Vereinbarungen mit human services-Anbietern zu maximieren finanziellen Gewinn aus der Behandlung Ihrer Patienten, unerfüllten Bedürfnisse. Eine weitere mögliche Erstattung Veränderung wäre die Risiko-Einstellung der Zahlungen, die für den Patienten soziale Ungleichheiten zusätzlich zu den klinischen Faktoren. Verfahren kann auch erforderlich sein, um erweitern Sie Ihre Sammlung von Daten und der Datenübermittlung.
  • Burnout: Adressierung SDoH stellen zusätzliche Aufgaben auf die ärzte und Praxen, die zunehmen könnte, Arzt, burnout. Alternativ ist es möglich, dass die Bemühungen um die Bewältigung der Patienten unerfüllte Bedürfnisse führen können ärzte die Behandlung gesünder, mehr-konforme Patienten, die potentiell reduzieren könnte burnout.

Ärzte und Praxis-Manager sollten auf dem Ausblick für zukünftige Entwicklungen in diesem Bereich, so dass Sie am besten positioniert, um Einfluss oder Anpassung an die vorgeschlagenen Anforderungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.