Was Funktioniert Wirklich, Reduzieren Arthrose-Schmerzen im Knie?

Osteoarthritis (OA) ist die häufigste Gelenk Erkrankung in der industrialisierten Welt. Die Gelenke am häufigsten betroffen von der Arthrose sind die Knie, Hüfte, hand, Fuß und Wirbelsäule.1 Knie-OA ist die häufigste und anhaltende Ursache der Mobilität, Abhängigkeit und Behinderung; die Prävalenz wird geschätzt über 250 Mio, oder 3.6% der Weltbevölkerung.2

Arthrose ist eine Erkrankung des gesamten Gelenks, an denen Knorpel—Weichteile innerhalb der Gelenk—und der zugrunde liegenden Knochen. Aktuelle Denkens gibt es mindestens 2 Wege der Entwicklung der Krankheit, biomechanische (übermäßige gelenkbelastungen) und physiologischen (übermäßige Entzündung). Arthrose der Schmerz kommt von der stark innervierten weichen Gewebe und den darunter liegenden Knochen. Arthrose betrifft Menschen anders. In einigen, es kann schnell Fortschritte, aber für die meisten Menschen, Gelenkschäden entwickelt sich schleichend über Jahre. Bei manchen Menschen, OA ist relativ mild und mischt sich nur wenig mit den Tag-zu-Tag Leben; in anderen, es verursacht erhebliche Schmerzen und Behinderung. Symptome der Kniearthrose gehören Steifheit, Schwellungen und Schmerzen, die machen es schwer zu gehen, zu klettern, und erhalten in und aus Stühlen und Badewannen.

 

Wie können wir reduzieren Arthrose-Schmerzen?

Pathway to Reduction of Pain in Osteoarthritis Patients

Klinische Leitlinien empfehlen Bewegung und Gewicht-management zu entlasten Schmerzen und Verbesserung der Funktion.3 Jedoch viele ärzte, die Behandlung von Menschen mit Knie-OA keine praktischen Mittel zur Umsetzung dieser verhaltensinterventionen wie empfohlen von zahlreichen OA-Behandlung-Richtlinien.

Dr. Messier und ein team von Forschern an der Wake Forest University durchgeführt der Intensiv Diät und Übung für Arthritis (IDEA) Studie, wo Sie gegenüber Diät-induzierter Gewichtsverlust (D) und übung (E) Interventionen einzeln und in Kombination (D+E). In dieser Studie, eine intensive Diät-induzierter Gewichtsverlust von 10% in Verbindung mit Bewegung war signifikant wirksamer bei der Verringerung der Schmerzen bei Männern und Frauen mit symptomatischen Knie OA als die Diät-intervention oder übung intervention allein (Abbildung 1).4,5

IDEE war, eine Wirksamkeit Studie realisiert, die in einer Universität-Einstellung unter streng überwachten und kontrollierten Bedingungen. So, die klinisch wichtige Frage ist:

Kann diese erfolgreiche Lösung zu einem allgegenwärtigen problem der öffentlichen Gesundheit angepasst werden, um Reale klinischen und community-Einstellungen?

Unsere neue Studie zielt auf die Entwicklung eines systematischen, praktischen, kostengünstigen Diät-induzierter Gewichtsverlust und übung intervention umgesetzt in community-Einstellungen, und zu bestimmen, seine Wirksamkeit bei der Verringerung der Schmerzen und Verbesserung anderer klinischer Ergebnisse bei Personen mit Knie-OA.

Gewicht-Verlust und Übung für Gemeinden mit Arthritis in North Carolina (WIR KÖNNEN) ist die erste langfristige Studie des Diät-induzierten Gewichtsverlust und übung in den älteren Erwachsenen mit Knie-OA umgesetzt, die unter pragmatischen Bedingungen in ländlichen und städtischen Gemeinden. Die WIR-KÖNNEN – Studie ist eine gemeinsame Anstrengung von der Wake Forest University Department of Health und Exercise Science und der University of North Carolina Thurston Arthritis Research Center, mit Kollegen von der Wake Forest School of Medicine, Haywood Regional Medical Center, East Carolina University, der Harvard Medical School und der University of Sydney, Australien. Diese 18-Monats-intervention-Studie baut auf den Ergebnissen der IDEE. Die Absicht des WIR-KÖNNEN – Testversion übersetzen dieses sehr vorteilhaft, long-term intervention für eine große chronische gesundheitliche Zustand, die geografisch und sozioökonomisch diverse community-Einstellungen über den Zustand von Nord-Carolina (Abbildung 2).

Osteoarthritis WE-CAN intervention site locations in North Carolina

Diese Studie wird festzustellen, die Wirksamkeit von einem community-Programm, der als Blaupause und Vorbild für ärzte und Beamten der öffentlichen Gesundheit in den städtischen und ländlichen Gemeinden, die umsetzen wollen, die ein Gewicht-Verlust und Bewegung Programm zur Verringerung der Schmerzen im Knie und der Verbesserung anderer klinischer Ergebnisse bei übergewichtigen und adipösen Erwachsenen mit Knie-OA.

 

Intensive Diät-induzierter Gewichtsverlust

Der Ernährungsplan ist charakterisiert durch die Häufigkeit der Kontakte, Methoden zu induzieren Kalorienzufuhr, und Verhaltens-Strategien. Ein Verlust von 10% des ausgangskörpergewichtes ist notwendig für einen mittleren bis großen klinischen Effekt. IDEE, die Teilnehmer verloren mehr als 10% des ausgangskörpergewichtes, hatten eine größere Reduktionen von Schmerz und Verbesserung der Funktion als Teilnehmer, die verloren zwischen 5 und 10%.3 Basiert auf der IDEE, die meisten Teilnehmer erreichen Ihr Gewicht Verlust Ziel nach 9 Monaten. Sobald es erreicht ist, können Sie selbst wählen, zu beginnen, das Gewicht zu halten oder weiter Gewicht zu verlieren sichere, gesunde Ernährung Praktiken, vorausgesetzt, der Teilnehmer ist motiviert, weiter Gewicht zu verlieren und hat nicht ein Niveau erreicht, das in Verbindung mit möglichen Gefahren für die Gesundheit.6,7 Die intervention der Mitarbeiter führen Gruppen-und Einzelsitzungen während der 18 Monate. Inhalte betont, Ernährungs-und Verhaltens-Strategien zur Erreichung der Gewicht-Verlust-Ziel und vorgestellt, um die Teilnehmer in Ihrer bevorzugten Kontaktart.

 

Übung

Die übung-Komponente umfasst eine 60-minütige Sitzungen, 3 Tage pro Woche für 18 Monate an einem der gekennzeichneten Einrichtungen der Gemeinschaft. Das vorgeschriebene übungsprogramm besteht aus vier Phasen: aerobic (15 min), Resistenz-training (20 min), eine zweite aerobe (15 min) und cool down (10 min). Zu Fuß ist der primäre Modus der aerobic-training. Krafttraining ist besonders wichtig für die offset-Verlust von Muskel-und Knochenmasse, die aus Gewichtsverlust. Je nach den verfügbaren Ressourcen auf jede kommunale Einrichtung, Maschinen, Thera-Bänder™, freie GEWICHTE, oder die Teilnehmer eigene Körpergewicht verwendet werden, für den Widerstand. Zusätzlich zu den 3 geplanten Tagen, die Teilnehmer werden ermutigt, übung den meisten Tagen der Woche auf Ihre eigenen. Monatliche übung Protokolle werden verwendet, um die Fortschritte zu überwachen. Unser Protokoll ist im Einklang mit dem American College of Sports Medicine (ACSM) Richtlinien für die übung für ältere Erwachsene.8

 

Die Herausforderung der Gewichtskontrolle und Bewegung

Übung und Gewichtsverlust gezeigt worden, um zu arbeiten well9 für die Schmerzlinderung und die Kombination ist am efficacious4,5, noch Heilpraktikern oft beziehen Sie sich nicht auf Patienten, die an Programmen der Gemeinschaft, weil Sie entweder nicht vorhanden ist oder weil nicht-pharmakologische alternativen sind nicht Teil der Behandlung zu planen.10 Intensive Gewicht-Verlust in Kombination mit Bewegung reduziert anormalen stress auf die Knie durch die Senkung der gemeinsamen Lasten und reduziert die abnorme Physiologie durch eine Senkung Entzündung; beides führt zu weniger Schmerzen und weniger Behinderung.4

Gewicht zu verlieren und pflegen Gewichtsverlust sind beide schwierig und die Menschen sind oft erfolglos. Biologische Veränderungen zu kämpfen versucht, Gewicht zu verlieren. In einem Versuch zu verteidigen, höher zu gewichten, der Körper verhält sich in „Hunger-Modus“, wie es erhöht das hungergefühl, unterdrückt das Sättigungsgefühl und verlangsamt den Stoffwechsel.11 Das mittlere Gewicht-Verlust-Ziel von 10% in der IDEE, überschritten wurde, im Teil, weil die Teilnehmer erhalten regelmäßig Aufmerksamkeit. In der Tat eine mögliche Folge einer pragmatischen Ansatz mit wenig oder gar keine Teilnehmer Kontakt ist low adherence. Die Verwendung von mehreren Kommunikations-Techniken mit den Teilnehmern ist entscheidend für die Erreichung der compliance und eine hohe mitgliederbindung. Die WIR-KÖNNEN – trial angeheuert hat, interventionisten aus den Gemeinden und arbeitet mit den Teilnehmern, um sicherzustellen, die Kommunikation ist stark und führte in der Weise, die die meisten akzeptabel für die Teilnehmer.

 

Zukünftige Richtungen

Zur Erfüllung der chronischen Krankheitslast in unserer nation die Centers for Disease Control and Prevention “ ins Leben gerufen hat mehrere strategische Initiativen, von denen eines zu etablieren community-basierte Programme, die Unterstützung gesunder Verhaltensweisen.12 Eine dieser strategischen Methoden ist die Entwicklung einer Körperlichen Aktivität, Umsetzung Leitfaden von der Arthrose Action Alliance (OAAA), eine Koalition von mehr als 90 Organisationen, die sich erhebt OA als eine nationale Gesundheits Priorität. OAAA Werke zu steigern, den Zugang zu community-basierte Programme, die durch Ihre Ressourcen-Bibliothek, Newsletter und mini-grant Programm, dass Mittel, die Gemeinde-Organisationen zu liefern Evidenz-basierte körperliche Aktivität Interventionen wie die Arthritis-Stiftung ist zu Fuß leicht Programm.

Ein dilemma für ärzte ist die mangelnde praktische Mittel zur Umsetzung und Aufrechterhaltung einer Diät und übung Programm in einem community-basierte Umgebung. WIR-KÖNNEN ist entworfen, um zu testen, die Wirksamkeit von einem community-Programm, das umgesetzt werden kann in verschiedenen Einstellungen und die Entwicklung von Leitlinien und Protokolle für die Skalierbarkeit einer Gewichtsabnahme und Bewegung Programm zur Verringerung der Schmerzen im Knie, sowie verbessern andere klinische Ergebnisse bei übergewichtigen und adipösen Erwachsenen mit Knie-OA. Wir denken an eine nationale Umsetzung der systematischen Programm, das als Modell dienen für healthcare professionals auf die Implementierung der Plattformen zugänglich sind Verbraucher und Kliniker, und wäre Wert auf die Versicherer, weil Sie aufrechterhalten werden kann, langfristig und zu vertretbaren Kosten.

Für das neueste aus der Arthrose Forschung abonnieren Sie die Arthrose Action Research Alliance Round-up. Die Arthrose Aktionsbündnis dient als eine ausgezeichnete Ressource, die helfen können ärzte, Forscher und Patienten den Aufenthalt up-to-date mit OA-Forschung, Behandlung und Prävention.

Referenzen

  • Arden, N., & Nevitt, M. C. Epidemiologie. In Oxford Textbook of Osteoarthritis und Kristall-Arthropathie, 2016. 3rd ed., S. 81-90. Oxford, UK: Oxford University Press.
  • Vos T, Flaxman AD, Naghavi M, Lozano R, Michaud C, Ezzati M, et al. Jahre lebte mit Behinderung (YLDs) für 1160 Folgen von 289 Krankheiten und Verletzungen 1990-2010: eine systematische Analyse für die Globale Belastung der Krankheit, Studie, 2010. Lancet. 2012;380(9859):2163-96. doi: S0140-6736(12)61729-2 [pii];10.1016/S0140-6736(12)61729-2 [doi].
  • Nelson, Amanda E. et al. Eine systematische überprüfung von Empfehlungen und Richtlinien für das management der Arthrose: Die Chronische Arthrose-Management-Initiative des US-Knochen-und Gelenk-Initiative: Seminare in Arthritis and Rheumatism, Volume 43, Issue 6 , 701 – 712.
  • Messier SP, Mihalko SL, Legault C, Miller GD, Nicklas BJ, Devita P, et al. Auswirkungen von intensiver Diät und Bewegung auf dem Kniegelenk Lasten, die Entzündung und die klinischen Ergebnisse bei übergewichtigen und adipösen Erwachsenen mit Knie-Arthrose: die IDEE, randomisierte klinische Studie. JAMA. 2013;310(12):1263-73. doi: 1741824 [pii];10.1001/jama.2013.277669 [doi].
  • Messier SP, Loeser RF, Miller GD, Morgan TM, Rejeski WJ, Sevick MA, et al. Bewegung und Ernährung Gewichtsverlust bei übergewichtigen und adipösen älteren Erwachsenen mit Knie-Arthrose: Arthrose, Ernährung und Activity Promotion Trial. Arthritis Rheum. 2004;50(5):1501-10.
  • Pamuk ER, Williamson DF, Madans J, Serdula MK, Kleinman JK, Byers T.-Gewicht-Verlust und Sterblichkeit, die in einem nationalen Kohorte von Erwachsenen, 1971-1987. AmJ-Epidemiol. 1992;136(6):686-97.
  • Harrington M, Gibson S, Cottrell RC. Eine überprüfung und meta-Analyse den Effekt von Gewicht-Verlust-über all-Ursache Sterblichkeit Risiko. NutrResRev. 2009;22(1):93-108. doi: S0954422409990035 [pii];10.1017/S0954422409990035 [doi].
  • Chodzko-Zajko WJ, Proctor DN, Fiatarone Singh MA, Minson CT, Nigg CR, Salem GJ, et al. American College of Sports Medicine position stand. Bewegung und körperliche Aktivität für ältere Erwachsene. MedSciSports Exerc. 2009;41(7):1510-30. doi: 10.1249/MSS.0b013e3181a0c95c [doi].
  • Zhang W, Moskowitz RW, Nuki G, Abramson S, Altman RD, Arden N, et al. OARSI-Empfehlungen für das management of hip and knee osteoarthritis, Part II: OARSI evidence-based, expert consensus guidelines. Arthrose Knorpel. 2008;16(2):137-62.
  • Brand CA, Ackerman IN, Bohensky MA, Bennell KL. Chronic disease management: eine überprüfung der aktuellen Leistung über Qualität der Pflege-Domänen und-Möglichkeiten für die Verbesserung der Arthrose Pflege. Rheum Dis Clin North Am. 2013;39(1):123-43. Epub-2013/01/15. doi: 10.1016/j.rdc.2012.10.005. PubMed PMID: 23312413.
  • Brownell KD. Die demütigende Erfahrung der Behandlung von Adipositas: Sollten wir bleiben oder aufhören? BehavResTher. 2010;48(8):717-9. doi: S0005-7967(10)00114-2 [pii];10.1016/j.brat.2010.05.018 [doi].
  • National Center for Chronic Disease Prävention und Gesundheitsförderung CfDCaP. Prävention chronischer Krankheiten: die Beseitigung der führenden vermeidbaren Ursachen für Tod und disabiity in den USA 2015. Verfügbar von: https://www.cdc.gov/chronicdisease/pdf/preventing-chronic-disease-508.pdf.
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.