Was in den Gehirnen von Trumpf Anhänger Redux

Donald Trump closeup

Vor etwa 6 Monaten habe ich einen Artikel veröffentlicht, versuchen zu entziffern, was erklären könnte, das hartnäckige festhalten der Weibchen zu Donald Trump in das Gesicht seiner frauenfeindlichen Haltung gegenüber Frauen und seine Verachtung von Behinderten, Latinos, Muslime, schwarze, und LGBT – (gibt es irgendwelche Gruppen Links?). Wie bei vielen meiner Artikel, die ich erwartet habe, angegriffen zu werden von den extremen, entweder von Links oder rechts, je nachdem, wessen Ochsen ist es immer stößt das Rind. Da ist dann eine Menge von Beleidigungen, brechen neue Rekorde von Rohheit, kam bei uns aus der Donald-fans, das bestätigt mich in meiner ursprünglichen Frage:

„Wie konnte Donald Trump sagen, dass alle diese unerhörten Dinge und Weg mit es unverletzt?“

Die jüngsten snap-Umfragen (am Sonntag, Okt. 9, 2016), zwei Tage nachdem der Hollywood-Zugriff Bänder explodierte auf der politischen Bühne, zeigen keine signifikante Veränderung in der Rang-und Datei-Republikanische Unterstützung, trotz der „Etablierung“ GOP-laufen für die Hügel, die bestätigt, dass meine ursprüngliche these—unsere Gehirne sind fest verdrahtet, um Veränderungen zu vermeiden. Wenn Trump ‚ s message of fear, doom und Düsternis, und Groll gegenüber den „anderen“ schwingt mit Vorliebe, dann wäre es sehr schwer zu ändern sein/Ihr Verstand. In der Verhaltensforschung, dieses Phänomen ist bekannt und geht durch den Namen von confirmation bias.

Wie ich erwartet hatte, die politische Rechte erhob sich in Empörung. Leider hatten Sie greifen zu ad-hominem, aber keiner Ihrer Einwände angeboten, inhaltliche alternativen zu den Hauptthemen, die den Artikel: Menschen, die Widerstand zu ändern. Hier sind einige Beispiele.

Dies ist von Steve Wilkins:

“…Apropos flegelhaften Verhalten…Dov, soll sich seine eigene Neigung zum label Leute, die nicht teilen seine Meinung, viel in der gleichen Weise zu viele auf der linken Seite zu tun in diesen Tagen. Ich nehme an, er verdient mehr als die meisten in diesem Land, fährt ein besseres Auto als die meisten, und wohnt in einem schönen Hause—klar, sein Einkommen sollten richtig verteilt werden unter den weniger wohlhabenden. Auf top von, dass, er ist ein weißer Mann. Das ist an sich wahrscheinlich verdienen würde, ihn in den Knast bringen, wenn er ein Republikaner.“

Und dies ist von Ellie (BTW, die einzige Frau, die Kommentierung in der Verteidigung von Mr. Trump)

“Danke, Steve! Es ist offensichtlich, dass die Dov ist weit Links

Professor – San Francisco – einseitig denken…“

 

Und das von Dave:

“Juden wie Dov sind immer erschreckt, jetzt haben wir einen Kandidaten, der offensichtlich mehr engagierte, um die USA als nach Israel als im Vergleich zu so vielen Präsidentschaftskandidaten in der Vergangenheit. Dies ist der Grund, warum Sie schreiben diese Art von Müll versuchen zu verleumden, Trump und seine Anhänger.

Gehen Trumpf!

Schraube Israel und seine dual-Bürger, Verräter!“

 

Genug gesagt.

 

Hier ist der original-Artikel in seiner Gesamtheit:

„Man konnte sehen, es war, es kam Blut aus Ihren Augen, Blut kommt aus Ihr, wohin auch immer.“ So, die Donald bezogen auf Megyn Kelly von Fox News Anker, die es wagten, ihn zu Fragen über seine frauenfeindlichen Bemerkungen über Frauen. Ich könnte fast schreiben aus, um einen Testosteron-addled Gehirn eines heranwachsenden leiden von arrested development. Aber die gehen nach Gail Collins, meine Lieblings-NYT-Kolumnist, die es wagten, daran zu zweifeln, seine Ansprüche auf ein multi-Milliardär, (Sie nannte ihn „thousandaire“ und er, in typisch Vergeltung, warf Ihr vor, mit einem Hund das Gesicht), ich begann mich zu Fragen, „Wie konnten Frauen Unterstützung dieser Lümmel?“

Natürlich, es gibt eine bestimmte Art von Frau, die gravitiert in Richtung gewalttätige Männer. Aber was ist mit den hoch gebildeten Frauen, die Truppe vor den TV-Kameras um ihn zu unterstützen und entschuldigen sein Verhalten als irrelevancy? Die meisten sind hochbezahlte „consultants“ und „Strategen“ (wahrscheinlich, der zweite älteste Beruf). Aber wenn Sie sehen, dass diese unabhängige, gebildete, selbstsichere Frauen, die eng, Sie können nicht verpassen Ihr Unbehagen mit dem Thema. Kognitive Dissonanz in kühnen Erleichterung.

Und, was ist mit dem rest von seiner ihn bewundernden Massen? Sie wurden nicht gesandt, dass irgendjemand an seinen Kundgebungen, noch wurden Sie bezahlt, um gehen vor die TV-Kameras um die Verteidigung der unhaltbar. Sind Sie blind für Tatsachen, die in der normalen Ansicht? Kann jemand drum-gewissermaßen in Ihren Köpfen? Für eine Antwort, wenden wir uns der Funktionsweise des Geistes. Stick mit mir bis zum Ende, und Sie werden erfahren, warum Trump Fans ihn auch weiterhin unterstützen, trotz der jüngsten Enthüllungen über seine 40 Jahre schlecht Verhalten.

 

Wie treffen wir Entscheidungen?

Wenn eine Eidechse spots eine raptor Sturzflug auf ihn herab, reagiert er mit rasender Geschwindigkeit. Wenn er es nicht Tat, würde er sein Mittagessen. Was geht in seinem Gehirn ist üblich, alle Tiere. Die Augen senden eine Nachricht an die amygdala, die alarm-center im Gehirn, die wiederum sendet dringende Nachrichten an die entsprechenden Muskeln: Lauf um dein Leben! Es gibt keine Tiefe Analyse der raptor-Bahn—ohne zu zögern über die raptor ist Absicht—es ist einfach keine Zeit für sowas, noch ist es nötig. Im Laufe der äonen der Natürlichen Selektion, die Kosten/nutzen-Analyse wurde bereits gemacht und das Urteil ist „Vermeiden Sie das Risiko auf allen Kosten!“

Geben Sie modernen Homo sapiens—vor etwa 200.000 Jahren. Recht schnell entwickelten wir eine zusätzliche Schicht von Neuronen, die auf der Oberseite der evolutionär alten Gehirn, die wir geerbt. Diese Schicht, der Großhirnrinde, umfasst die neuronalen Zentren, die es uns ermöglichen, zu sammeln Beobachtungen, zu analysieren und rationale Entscheidungen zu treffen.

Fast alle die archaischen Zentren, einschließlich der amygdala, alarm-center, aufbewahrt wurden über die Jahrtausende hinweg, so dass wir am Ende mit zwei Systemen: Dem archaischen eine, die Risiko-Aversion der extreme und reagieren super schnell auf jede wahrgenommene Bedrohung, die andere moderne, cortex, das ist analytisch und rational, aber auch etwas behäbig. Eine Folge ist, dass, sobald unser Gehirn formt sich eine Erzählung, die erklärt die Welt, es wird widerstehen ändern, da die änderung beinhaltet ein erhöhtes Risiko.

Nun Stell dir vor, unsere Vorfahren durchstreifen die afrikanische Savanne. Sie wahrscheinlich die Welt gesehen als eine ziemlich bedrohliche Ort. Es waren Raubtiere und rivalisierenden bands suchen, um Sie zu töten, und es war voll genial die natürlichen Kräfte, die über Ihr Verständnis und Kontrolle. Ist es ein Wunder, dass der Standard-Modus, wie diktiert, durch Natürliche Selektion, ist misstrauisch zu sein, zu widerstehen ändern? Widerstand gegen Veränderung ist Teil unserer „lizard-ära“ Erbe.

In der modernen Welt, haben wir gelernt, unser neocortex in der Entwicklung rationalen Denkens. Aber analytisches denken ist immer noch langsam und schwerfällig. Es ist viel einfacher, auf die Sie sich verlassen Reaktionen aus dem Bauch heraus informiert unbewusst durch die ersten Eindrücke und Erinnerungen gespeichert.

All diese Faktoren zusammen verschwören, um unser Gehirn „faul“, welche standardmäßig auf die leicht zugängliche neuronale schaltkreise, die bereits speichern von Informationen zu machen snap Entscheidungen eher als Rückgriff auf die analytische, aber langsamer und mehr anspruchsvolle Modalität.

 

Ist changing minds eine übung in Sinnlosigkeit?

Natürlich nicht. Wir alle haben die „zweiten Gedanken“. Ein Artikel in Scientific American Mind zeigt die Arbeit von Michael Shadlen, Neurobiologe an der Columbia University. Er fand heraus, dass Menschen Häufig Entscheidungen treffen, bevor Sie vollständig verarbeiteten Informationen. Aber nach deren Gehirne spielen catch-up, manchmal Ihre Meinung ändern. Das Gehirn muss ein trade-off zwischen Genauigkeit und Geschwindigkeit.

Shadlen und ein team von Forschern berichtet in diesem trade-off vor kurzem in eLife. Das team bat die Teilnehmer, um anzuzeigen, der Allgemeinen Richtung von Punkten, die wurden tatsächlich in Bewegung zufällig auf einem Bildschirm. Sie ermutigt, Themen schnell zu handeln, aber nicht auf Kosten der Genauigkeit.

Sie fanden heraus, dass, gelegentlich, die Teilnehmer änderten Ihre Meinung darüber, wie zuversichtlich waren Sie über eine Entscheidung, nachdem Sie es geschafft hatte. Es war, als ob Sie noch weiter darüber nachdenken. Dies war trotz die Teilnehmer erhalten keine Informationen über die Aufgabe oder wie gut Sie getan hatten, sobald Sie hatte Ihre Entscheidung getroffen. Daher scheint es, dass das Gehirn verarbeitet zusätzliche Informationen, die bereits erkannt wurden, aber nicht die Zeit zu beeinflussen, die erste Wahl. Shadlen sagte,

„Das gleiche Prinzip würde wahrscheinlich anwenden, um mehr komplizierte Entscheidungen wie Politik, vorausgesetzt, Sie halten Sie Ihren Geist offen.“

 

Wir haben den Feind getroffen, und es ist uns

Zurück zu unserer ursprünglichen Frage, „Wie konnte Donald Trump sagen, dass alle diese unerhörten Dinge und Weg mit es unverletzt?“ Die Antwort liegt wahrscheinlich in das Gehirn anfängliche Widerstand zu ändern, auch angesichts der überwältigenden Beweise für das Gegenteil. Sobald Sie fallen in der Liebe mit dieser reality-TV-Persönlichkeit, die Stimme gab Ihre eigenen Vermutungen, ängste und Ressentiments, die Form Ihrer Erzählung von der Welt, die Sie nicht einfach Ihre Meinung ändern über ihn. Tun kann bedeuten, ändern Ihre Meinung über sich selbst und Ihre überzeugungen.

Aber wie wir wissen aus der Erfahrung des Lebens, und wie Shadlen Forschung empirisch nachgewiesen, nicht alles verloren ist. Wer von uns war nicht betört mit einem Sportler oder einer glamourösen gal, und eines morgens aufwachen, um zu realisieren, dass der Kerl oder gal ist ein idiot? Menschen tun Ihre Meinung ändern, es braucht nur Zeit (und einen offenen Sinn, um mit anzufangen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.