Wie Können die Ärzte Erstellen eine Nachhaltige Kultur der Gesundheit

Female doctor smiling with male doctor in background (2048 x 1365)

Lassen Sie uns ehrlich sein hier…etwas muss sich ändern. Die „Sorge für die Gesundheit“ – Modell ist fehlerhaft! Präventive gesundheitliche Probleme sind jährlich zunehmen und etwas gutes geschehen muss.

  • Herz-Krankheit ist die führende Todesursache in den Vereinigten Staaten.
  • Ein Drittel des Landes ist übergewichtig.
  • Typ-2-diabetes ist auf dem Vormarsch, aber vermeidbar.

Die amerikanische Krebs-Gesellschaft ist die Projektion von über 1 Millionen neue Krebsfälle im Jahr 2017.

Viele der führenden Ursachen des Todes in den Vereinigten Staaten können nicht verhindert oder verzögert werden, die von der Gesellschaft der gesunden lebensstil.

Aber schauen wir uns Ihre situation zuerst.

Ungesunder lebensstil-Optionen sind überall und viel einfacher! Sie fahren runter von Hauptstraßen und fast-food-Optionen sind alle paar Blöcke. Gehen Lebensmittel Einkaufen braucht Zeit! Ein voller Tag zu arbeiten, bleibt wenig motivation für weitere Aktivitäten. Als eine Gesellschaft, wir sind müde. Familie, Verantwortung, pendeln, Arbeit, und die Notwendigkeit für mehr Schlaf-Sie alle neigen dazu, haben Vorrang vor Gesundheit.

Die meisten Menschen haben nicht die Kraft, um diese änderungen mit sich. Einige machen die Entscheidung finden Sie andere gesundheitsbezogene Profis für die Hilfe, aber das ist ein kleiner Prozentsatz im Vergleich zum gesamten.

Letztlich, alle Kontrollen zurück in mit Ihrem Arzt für etwas—ob es ein check-up, um regelmäßige Blut Arbeit abgeschlossen ist, oder zur Behebung eines akuten Problems. Wie eine medizinische Fachkraft, dies ist Ihre Chance, um zu helfen.

Der Wert der Arzt Besuch ist, Sie zu liefern harte Daten zu repräsentieren, die Gesundheit betrifft.

„Ihr Blutdruck ist hoch.“

„Wir müssen zu niedriger Ihr BMI-Ebene.“

„Sie haben zu beobachten, Ihre LDL.“

„Mit dem Rauchen aufzuhören.“

„Dein Blutzucker gestiegen ist.“

Diese Aussagen, und viele andere wie Sie, sind basierend auf habe versucht, versucht und erprobt Forschung, die ermöglicht es Ihnen, sehr spezifische Informationen. Als Arzt, wissen Sie, wenn die Testergebnisse erfordern mehr zutun.

Dies ist jedoch, wo das Niveau der Pflege geht von sehr konkreten zu sehr allgemein. Sie wissen, lebensstil-änderung erforderlich ist. Sie kennen Ihre Patienten mehr tun müssen, oder Sie werden im Umgang mit sehr ernsten Themen in der Zukunft.

Aber in vielen Fällen, was Sie sagen oder empfehlen Sie weiter, nicht die Substanz, die ein patient benötigt, um zu ändern. Die Empfehlungen, die nächsten sind vage und allgemein und, leider, lassen zu viel Raum für interpretation an den Patienten.

„Brauchen Sie etwas Gewicht zu verlieren.“

„Sie haben besser zu Essen.“

„Versuchen und aktiver sein.“

„Mit dem Rauchen aufzuhören.“

„Essen Sie mehr Obst und Gemüse.“

Lassen Sie uns nehmen einen Blick auf diese zwei Sätze von Beispiele wieder. Sehen Sie die Kriterien für tests und Arztbesuche ist sehr spezifisch. Jedoch, die Empfehlungen für die Veränderung nicht mit der gleichen Ebene der Spezifität.

Hier sind die 2 wichtigsten Gründe, warum diese Strategie funktioniert nicht.

 

Grund #1 – Zu vage

Die Allgemeinen Empfehlungen können Sie machen, während ein Büro besuchen, sind zu vage. Mit den oben genannten Beispielen „Gewicht verlieren“, „besser Essen“, „und aktiver sein“, die erste Frage ist „Wie“.

Es ist oft praktisch nicht zu beantworten das „Wie“ während die Büro besuchen. Es erfordert mehr Details und, um fair zu sein, dies ist nicht die Stärke der meisten ärzte. Sie kann eine umfassende Strategie während dieser Zeit.

Sie könnten verweisen Sie die Patienten an einen partner Gesundheit professionelle wie ein fitness-Profi, Fitness-Studio, Ernährung, center, etc. Aber, aus Erfahrung, als eine von jenen Fachleuten und in Zusammenarbeit mit ärzten seit Jahren, nur einem kleinen Prozentsatz der Patienten Folgen Sie durch mit dieser option.

Patienten brauchen mehr Details!

 

Grund #2 – Nur hören Sie Ihre Empfehlung im Büro besuchen

Wie viele Male pro Jahr sehen Sie die durchschnittlichen Patienten, 1-2 mal? Auch wenn es ein paar mehr, es ist eine niedrige Anzahl der Besuche.

Nehmen Sie sich einen moment Zeit und denken Sie über eine änderung, die Sie möglicherweise vorgenommen haben, in Ihrem Leben, ob es persönliche oder berufliche.

Hast du sofort hören oder denken Sie an eine Idee und sofort auf ihn einwirken?

Denke, über dieses für eine Sekunde. Marketing-Experten sagen, es braucht ein Verbraucher mehr als 8 mal, um zu sehen, eine Anzeige, bevor Sie einen Kauf. Mithilfe dieser Analogie, wie viele Male dauert es, Sie zu hören, oder denken Sie über eine neue Idee vor der Umsetzung?

Lassen Sie uns nun gehen Sie zurück zu Ihrem Patienten mit dieser Logik. Obwohl Ihre in-office Empfehlungen die richtigen sind, für Ihre Patienten brauchen, um zu hören, wie Sie häufiger für die änderung eintreten.

Hier sind ein paar Fragen für Euch…

  • Wollen Sie bauen, die den Arzt-patient-Beziehung?
  • Wollen Sie verbessern die geduldige Erfahrung?
  • Möchten Sie die vertrauenswürdigen Arzt Ihre Patienten sich verlassen können, um zu helfen?

Wenn ja, müssen Sie erhöhen Sie Ihre touch-points mit Ihren Patienten außerhalb der Büro-Besuche. Um fair zu sein, die änderungen, die Sie empfehlen, und Sie brauchen, um zu nehmen, wird passieren, während die anderen 364 Tage im Jahr (vorausgesetzt, Sie sehen die Patienten einmal im Jahr). Es ist die Zeit zwischen Büro-Besuche, die konsequente gesunde Strategien, die umgesetzt werden müssen, wenn echte Veränderung geschehen.

 

Wie erhöhen Sie die touchpoints?

So wie tun Sie dies? Mach dir keine sorgen. Es ist einfacher als Sie denken. Senden konsistente E-Mails mit gesunden lifestyle-Empfehlungen.

Als eine Gesellschaft, wir sind geklebt, um unsere Handys. Lesen Sie dies auf Ihrem Handy jetzt? Ignorieren Sie nicht diese form der Kommunikation…umarmen!

Per E-Mail Ihre Patienten mit gleichbleibender Frequenz, werden Sie beginnen zu hängen, sehen Sie Ihren Namen in Ihre E-Mail-box. Es wird eine ständige Erinnerung für Sie, um gesund zu sein, und Ihre Empfehlungen haben mehr Substanz und Richtungen für Patienten zu Folgen.

Sie haben nicht zu verkomplizieren diese. Bestimmen Sie eine E-Mail senden Strategie…wöchentlich, zweiwöchentlich oder monatlich. Das internet ist voll von Informationen, die Sie verwenden können, und schicken den Patienten.

Forschung zu Themen wie:

  • Mahlzeit Pläne
  • Rezepte
  • Studien über gesunde Ernährung Strategien
  • Gesunde tägliche Gewohnheiten (d.h., Trinkwasser -, schreiben in einer Zeitschrift, etc.)
  • Ausübung Routinen
  • Stretching
  • Vorteile der übung
  • Motivations-Nachrichten

Sie können auch das senden von Erinnerungen für häufiger Bildschirme, die helfen, zu erhöhen, die Rechenschaftspflicht zwischen Büro-Besuche.

Sind Sie immer die Idee? Dies erfordert nicht allzu viel Zeit. Wenn Sie eine office-Personal können Sie festlegen, dass eine person, die zur Erledigung dieser Aufgabe und der Inhalt wird freigegeben werden, bevor es gesendet wird. Wenn Sie ein kleines Büro oder wollen mehr direkt beteiligt, dies kann erfordern, 1-2 Stunden pro Woche einrichten.

Aber das Ergebnis ist mehr touch-points mit Ihren Patienten. Dies bedeutet, dass Sie werden sehen, Ihre Namen konsequent. Sie verbinden Ihren Namen und E-Mail mit einer Erinnerung, mehr zu tun, jeden Tag ein gesundes Leben zu führen.

Statt nur der Behandlung von Krankheit, die von unschätzbarem Wert, um Ihre Patienten, Sie sind jetzt unter Einbeziehung einer proaktiven Niveau der Pflege, die Sie wirklich benötigen.

Die „Kultur der gesunden“ beginnt, in Ihrem Büro, aber die täglichen änderungen erforderlich, um dies zu erreichen, wird passieren, wenn Sie Ihre Patienten nicht mit Ihnen. Sie brauchen Euch, mehr außerhalb des Büros. Übernehmen diese einfache Strategie, Technik annehmen, und haben eine bessere Verbindung mit Ihren Patienten.

Sie werden erfüllt und machen mehr eine Wirkung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.